Forum
ausgebucht

Eastern Partnership Leaders for Change Forum

Zweites Internationales Forum in Kiew
Das zweite internationale Forum des Projekts „Eastern Partnership Leaders for Change“ findet vom 15. - 17. März 2018 in Kiew statt.

Details

Das Ziel des Projekts, welches im Sommer 2016 gestartet wurde, ist die Befähigung junger Führungskräfte zu zivilem und politischem Aktivismus. Das Projekt wird gemeinsam von der Konrad-Adenauer-Stiftung Ukraine und dem Ukrainischen Institut für Internationale Politik (UIIP) organisiert, in Zusammenarbeit mit der Eduardo-Frei-Stiftung in den Niederlanden. In einem kompetitiven Auswahlprozess werden jedes Jahr ca. 120 Teilnehmer aus den drei Ländern für die regionalen Seminare in der Ukraine ausgewählt. Im Anschluss an diese regionalen Workshops werden die engagiertesten und erfolgreichsten Teilnehmer im darauffolgenden Jahr zum internationalen Forum nach Kiew eingeladen, welches in diesem Jahr von 15.-17. März im Ramada Encore Hotel in Kiew stattfindet.

An drei Tagen werden die jungen Mitgliedern politischer Parteien und der Zivilgesellschaft aus Moldau, Georgien und aus der Ukraine verschiedene Institutionen in Kiew besuchen, an interaktiven Weiterbildungsworkshops und hochrangigen Paneldiskussionen teilnehmen und ihre eigenen Erfolgsgeschichten als Nachwuchsführungskräfte präsentierten. Die Teilnehmer aus den drei Ländern mit einem Assoziierungsabkommen mit der Europäischen Union bilden so ein nachhaltiges Netzwerk pro-europäischer Denker, die sich kontinuierlich über gemeinsame Herausforderungen und Chancen austauschen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kiew

Kontakt

Isabel Weininger

Isabel Weininger bild

Programmassistentin (Kiew)

isabel.weininger@kas.de +380 44 492 7443 +380 44 492 7443

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Ukraine (Kiew/Charkiw)