Vortrag

Ein neues Miteinander

Teil III aus der Reihe "Drei Schlüssel für ein bewusstes und erfolgreiches Leben: Unsere Einzigartigkeit - unsere Berufung - unser neues Miteinander"

Afterwork-Seminar

Details

In der schnelllebigen Zeit, wo wir die Austauschbarkeit von Menschen im Beruf, in der Politik oder auch in Beziehungen erleben, sind wir uns unserer Einzigartigkeit nicht bewusst. Jeder Mensch ist einzigartig, denn diese Einzigartigkeit ist der Wesenskern eines Menschen. Unsere Individualität hat Auswirkungen auf unseren Lebensweg, auf unseren Beruf, Fortbildungen, Hobbies etc. Hinter dem, was uns am meisten begeistert, steht oft ein wichtiger Hinweis auf unsere Berufung. Unsere Berufung zu finden ist eine Aufgabe und ein Prozess; nichts, was schnell nebenbei erledigt werden kann. Wichtig ist auch zu erkennen, dass wir die in uns angelegten Potentiale nicht alleine entfalten können. Dazu brauchen wir unsere Mitmenschen und es braucht ein neues verbindendes und achtsames Miteinander.

Wir laden Sie ein, sich Ihrer Einzigartigkeit  bewusst zu werden, zu hinterfragen, was genau Ihre Berufung ist und wie Sie lernen, unser Zusammenleben konstruktiver als bisher zu gestalten. Erfahren Sie, wie eine neue Kultur des Miteinander und des gemeinsamen Über-Sich-Hinauswachsens entstehen kann.




Teil I "Unsere Einzigartigkeit" am 08.10.2019
Teil II "Unsere Berufung" am 06.11.2019

 
Beginn um 17:00 Uhr mit einem Imbiss
Vortrag und Gespräch von 17:30 bis 18:30 Uhr
Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstraße 35,
10785 Berlin
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Marie Koch
    • Upstalsboomerin mit Leidenschaft für Kultur und Entwicklung
      • Katharina Zimmermann
        • Upstalsboomerin mit Leidenschaft für Marketing
          • Sales und Unternehmenskultur
            Kontakt

            Renate Abt

            Renate Abt bild

            Landesbeauftragte für Berlin und Leiterin des Politischen Bildungsforums Berlin

            Renate.Abt@kas.de +49 30 26996-3253 +49 30 26996-3243

            Bereitgestellt von

            Bildungsforum Berlin