Workshop
ausgebucht

Fit für die Demokratie – Rhetorik und Körpersprache

Workshop
Hinweis: Vom 2.11-3.11.2018 bieten wir Ihnen einen weiteren Rhetorik-Workshop an.

Details

Die Art und Weise, wie etwas vorgetragen wird, ist wichtig. Sie kann den Inhalt einer

Rede transportieren und verstärken, aber auch verdecken.

Jeder, der in der Öffentlichkeit steht und sich des Wortes

als Medium bedient, sollte sich mit den Grundlagen von

Rede und Körpersprache vertraut machen. In einer Gesellschaft,

in der die öffentlichen Medien eine große Rolle

spielen, wird auf die Ausdrucksformen größter Wert gelegt.

Letztendlich hängt die Wirkung von Fakten und Inhalten

davon ab, ob sie in der Vielzahl gleichwertiger Informationen

wahrgenommen werden. Dabei spielen nicht nur der richtige

Zeitpunkt und Ort eine wichtige Rolle, sondern auch wie

Politik „verkauft“ wird.

Sie sind herzlich eingeladen, sich im Rahmen dieses Workshops

mit den Grundlagen von Rhetorik und Körpersprache

vertraut zu machen. Ziel ist es, in kleinen Gruppen gezielt

an den Darstellungs- und Ausdrucksformen der jeweiligen

Teilnehmer zu arbeiten und praktische Hinweise für das

tägliche Handwerk zu geben.

Brigitte Trübenbach (geb. 1957) ist Diplom- Sprechwissenschaftlerin und Germanistin.

Olaf Hais (geb. 1965) ist Schauspieler und Fotograf.

Bei Interesse Mail an: kerstin.brockow@kas.de

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. bei der Veranstaltung entstandenen Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Dreikönigskirche Dresden
Hauptstraße 23Haus der Kirche,
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Kontakt

Kerstin Brockow

Kerstin Brockow bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Kerstin.Brockow@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10
Brigitte Trübenbach
Olaf Hais

Bereitgestellt von

Politisches Bildungsforum Sachsen