Fachkonferenz

Fünftes georgisch-deutsches Strategieforum

Das fünfte georgisch-deutsche Strategieforum findet erstmalig in der deutschen Hauptstadt Berlin statt und ermöglicht einen offenen und kritischen bilateralen Austausch mit hochrangigen Vertretern aus Regierung, Parlament und Think Tanks.

Details

-- Nur für geladene Gäste, geschlossene Veranstaltung --

Arbeitssprachen:Deutsch/Georgisch (Simultanübersetzung)

PROGRAMM

Dienstag, 26. April 2016

11.00-11.15: Registrierung und Begrüßungskaffee

11.15-11.45: Eröffnung

    • Michael Thielen, Generalsekretär, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

    • Vasil Sikharulidze, Präsident des Atlantic Council of Georgia, Verteidigungsminister a.D.

    • S.E. Prof. Dr. Dr. h.c. Lado Chanturia, Botschafter von Georgien in der Bundesrepublik Deutschland

    • Moderation: Jens Paulus, Teamleiter Europa / Nordamerika, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

11.45-12.15: Vortrag

Vor dem NATO-Gipfel von Warschau: Georgiens euro-atlantischer Weg vor dem Hintergrund geopolitischen Wettbewerbs

    • I.E. Tinatin Khidasheli, Verteidigungsministerin Georgiens

12.15-13.00:Kommentar und Diskussion

    • Dr. Ralf Brauksiepe, Parlamentarischer Staatssekretär, Bundesministerium der Verteidigung

    • Moderation: Jens Paulus, Teamleiter Europa / Nordamerika, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

13.00-14.00:Gruppenfoto und Mittagspause

14.00-15.30: Diskussion

Deutschland und Georgien: Gemeinsame Interessen, strategische Perspektiven und realistische Erwartungen

    • Gigi Gigiadze, stellv. Außenminister Georgiens

    • Andreas Peschke, Beauftragter für Osteuropa, Kaukasus und Zentralasien, Auswärtiges Amt

    • Dr. Kornely Kakachia, Direktor, Georgian Institute for Politics

    • Dr. Stefan Meister, Programmleiter Osteuropa, Russland und Zentralasien am Robert Bosch-Zentrum für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V.

    • Moderation: Helen Khoshtaria, Gründerin von Georgia’s Reforms Associates, stellv. Staatsministerin für Europäische und Euro-Atlantische Integration a.D.

15.30-15.45:Kaffeepause

15.45-17.45: Diskussion

Deutschlands Blick auf den georgischen Transformations- und Reformprozess

    • S.E. David Bakradze, Staatsminister für Europäische und Euro-Atlantische Integration

    • Knut Abraham, Bundeskanzleramt, Referatsleiter Bilaterale Beziehungen zu den Staaten Mittel-, Ost- und Südosteuropas sowie zu Zentralasien und zum Südkaukasus

    • Giorgi Gabashvili, Mitglied des Parlaments, Fraktionsvorsitzender „Vereinigte Nationale Bewegung“, Mitglied des Auswärtigen Ausschuss, Mitglied der der deutsch-georgischen Parlamentariergruppe

    • Friedrich Schmidt, politischer Korrespondent für Russland, Weißrussland, den Kaukasus und Zentralasien; Frankfurter Allgemeine Zeitung

    • Viktor Dolidze, Mitglied des Parlaments, Mitglied des Ausschusses für Europäische Integration, Mitglied der der deutsch-georgischen Parlamentariergruppe

    • Moderation: Florian C. Feyerabend, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Regionalprogramm Politischer Dialog Südkaukasus, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
19.00:Festlicher Empfang in der georgischen Botschaft

Mittwoch, 27. April 2016

09.00-09.15:Registrierung und Begrüßungskaffee

09.15-10.45: Diskussion

Potenziale und Chancen für die deutsch-georgischen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen

    • Dr. Matthias Heider MdB, Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie, stellv. Mitglied im Ausschuss für Angelegenheiten der Europäischen Union

    • Alex Aleksishvili, Erster stellv. Vorsitzender der Internationalen Handelskammer (ICC) Georgiens, Finanzminister a.D.

    • Oliver Regner, Geschäftsführer der Deutschen Wirtschaftsvereinigung in Georgien

    • Giorgi Abashishvili, Wirtschaftspolitischer Berater des georgischen Präsidenten, Leiter der Präsidialverwaltung

    • Moderator: Matthias Schäfer, Leiter des Teams Wirtschaftspolitik, Hauptabteilung Politik und Beratung, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

10.45-11.00: Kaffeepause

11.00-12.30: Diskussion

Sicherheitspolitische Herausforderungen in der Region und verteidigungspolitische Zusammenarbeit

    • Dr. Karl-Heinz Kamp, Präsident, Bundesakademie für Sicherheitspolitik

    • Irakli Alasania, Vorsitzender der „Freien Demokraten“, Verteidigungsminister a.D.

    • Jürgen Klimke MdB, Mitglied Auswärtiger Ausschuss, Mitglied Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, stellv. Vorsitzender Parlamentarische Versammlung der OSZE

    • Eka Tkeshelashvili, Präsidentin des Georgian Institute for Strategic Studies, ehem. Vize-Premierministerin und Außenministerin

    • Moderation: Giorgi Muchaidze, Geschäftsführer des Atlantic Council of Georgia, stellv. Verteidigungsminister a.D.

12.30-13.30: Zusammenfassung und Schlussworte

    • Batu Kutelia, Mitglied des Atlantic Council of Georgia, stellv. Sekretär des National Sicherheitsrats Georgiens a.D.

    • Dr. Thomas Schrapel, Direktor, Regionalprogramm Politischer Dialog Südkaukasus, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

    • Moderation: Tim B. Peters, Referent Osteuropa, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

13.30: Empfang

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstraße 35,
10785 Berlin
Deutschland

Anfahrt

Kontakt

Dr. Thomas Schrapel

Dr

Leiter des Regionalprogramms Politischer Dialog Südkaukasus

Thomas.Schrapel@kas.de +995 32 245 91 11 +995 32 224 01 03
Kontakt

Florian Constantin Feyerabend

Florian Constantin Feyerabend bild

Referent Südosteuropa / Westlicher Balkan

Florian.Feyerabend@kas.de +49 30 26996-3539 +49 30 26996-53539
Kontakt

Shorena Gharibashvili

Shorena Gharibashvili bild

Projektkoordinatorin (Büro Tiflis)

shorena.gharibashvili@kas.de +995 32 245 91 11 +995 32 224 01 03