Studien- und Informationsprogramm

Heimat - was ist das?

Region, Nation, Kultur oder Konfession - Auf den Spuren des Begriffs Heimat

Rundreise

Details

Reisepreis: €850.-, Einzelzimmerzuschlag €210.-
Leistungen: Übernachtung in gutbürgerlichen Drei- bis Vier-Sterne-Hotels mit Halbpension, Stadtführungen und Eintrittspreise, Rundfahrt im modernen Reisebus, Teilnahme an Vorträgen und Gesprächen

Bitte melden Sie sich schriftlich beim Bildungswerk zu dieser Reise an.

Programm

29.09.2012

Eigenanreise nach Hamburg, Bezug des Tagungshotels, Einführung in das Tagungsthema, abendliche Stadtrundfahrt durch das nächtliche Hamburg, Abendessen und Übernachtung in Hamburg

30.09.2012

Hamburg - Deutschlands Tor zur Welt - die international agierende Hansestadt: Stadtbesichtigung mit Binnen- und Außenalster, Rathaus, St Petri und St. Jakobi, St. Michaels, Deinstraßenhäuser, St. Pauli, die Speicherstadt, Övelgönne, Blankenese etc.

Heimat will verteidigt werden – auch in einer so weltoffenen Stadt? Ein (kritischer) Blick auf die Hamburger Bunker- und Verteidigungsanlagen aus dem Zweiten Weltktrieg

Abendessen und Übernachtung in Hamburg

01.10.2012

Hamburg? Aber sicher!

Hafenrundfahrt und Mittagessen, nachmittags Besuch der Kunsthalle und Zeit zur freien Verfügung

Keine Heimat ohne Sicherheit – wie kann diese in Hamburg bewahrt und gestärkt werden? Teilnahme an einer Veranstaltung zum Thema innere Sicherheit mit dem Polizeivizepräsidenten Hamburgs, Reinhard Fallak (In Zusammenarbeit des BWK Hamburg der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Amerikazentrum)

Übernachtung in Hamburg

02.10.2012

Bremen - Hamburgs Rivale um die Suprematie in Norddeutschland seit mehr als 700 Jahren

Heimat Bremen –Spurensuche nach der bremischen Identität mit dem Marktplatz, dem Roland, dem Rathaus, dem Dom St. Petri, der Böttcherstraße und dem Schnoorviertel, Führung durch das Geschichtenhaus Bremen (In Zusammenarbeit mit dem BWK Bremen der Konrad-Adenauer-Stiftung)

Abendessen und Übernachtung in Bremen

03.10.2012

Bremerhaven - Globalisierung hautnah

Besichtigung der Containerterminals, über die eine der wichtigsten Exportnationen der Welt einen Großteil ihrer Güte verschifft; danach ins Auswanderermuseum zur Betrachtung von Heimat, die viele verlassen haben

Zurück nach Bremen und Besichtigung des Fockemuseums

Abendessen und Übernachtung in Bremen

04.10.2012

Hannover, die Landeshauptstadt Niedersachsens

Besichtigungen und Rundgänge: Herrenhäuser Gärten, Neues Rathaus Hannover, Altstadt, Markthalle und Opernhaus

Am Abend im Theatermuseum: „Heimat ist da, wo ich verstehe und wo ich verstanden werde“, Lesung aus Werken von Busch, Hölty, Lessing (In Zusammenarbeit mit dem BWK Hannover der Konrad-Adenauer-Stiftung)

Abendessen und Übernachtung in Hannover

05.10.2012

Lübeck - Königin der Hanse

Fahrt in die alte Salz- und Patrizierstadt Lünenburg mit dem Rathaus, St. Johannis auf dem Sande, Kloster Lüne

Weiter nach Lübeck - einer weiteren der großen deutschen Hansestädte mit dem Holstentor, dem Rathaus, der Marienkirche, dem Buddenbrookhaus, dem Dom, dem Heiligen-Geist-Hospital, dem St. Annen- Museum

Heimat und Hanse: Kosmopolitische Bürgerstädte als Identitätsraum – wie wichtig ist uns die Nation (noch)?

Abendessen und Übernachtung in Lübeck

06.10.2012

Gewissheiten gewonnen oder verloren? Meinungsaustausch über die Reise- und Gesprächseindrücke und die Vielschichtigkeit der deutschen Identitäten

Mittags Rückfahrt nach Hamburg und Heimreise

Änderungen vorbehalten.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hamburg, Bremen, Niedersachsen

Kontakt

Dr. Joachim Klose

Dr

Landesbeauftragter für Sachsen und Leiter des Politischen Bildungsforums Sachsen

Joachim.Klose@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10
Vorderseite des Informationsflyers der Heimatreise Norddeutschland Switsch Kommunikationsdesign