IDD-Mex 2018

Präsentation der Studienergebnisse

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Mexiko (KAS), die politische Beratung Polilat, die Soziale Vereinigung von Unternehmern in Mexiko (Unión Social de Empresarios de México, USEM), das Nationale Wahlinstitut (Instituto Nacional Electoral, INE) und das Bildungszentrum für Politik und Soziales (Centro de Estudios Políticas y Sociales) mit der Unterstützung des Colegio de México (COLMEX) veröffentlichen die Studie des Index der Demokratischen Entwicklung in Mexiko 2018 (Índice de Desarrollo Democrático, IDD-Mex 2018), basierend auf der Grundlage statistischer Daten und Umfragen in den 32 mexikanischen Bundesstaaten aus den Jahren 2017/2018.

Details

Logo vom IDD-Mex
Logo vom IDD-Mex

Der IDD-Mex ist ein Beitrag dazu, dass politische Entscheidungsträge in Mexiko tiefgehend den Entwicklungsstand der Demokratie in diesem Land, mit seiner weitläufigen Geografie, analysieren können. Der Index soll als Ausgangspunkt für eine Stärkung der Demokratie dienen, welche mittels der Zielindikatoren überprüfbar sein sollen. Dadurch wird es sowohl den Entscheidungsträgern des öffentlichen und privaten Sektors als auch der Zivilgesellschaft ermöglicht, den IDD-Mex als ein nützliches Instrument für die Diagnose, Veranschaulichung und Planung der Politik zu verwenden und damit dazu beizutragen, eine bessere Demokratie in Mexiko zu schaffen.

Die Ergebnisse des IDD-Mex 2018 werden in Mexiko-Stadt (5. Februar), Santiago de Querétaro (6. Februar), Celaya (7. Februar), León (7. Februar), Aguascalientes (8. Februar), Mérida (11. Februar) und Chihuahua (13. Februar) vorgestellt.

Der IDD-Mex misst vier Dimensionen der demokratischen Entwicklung, die zusammengefasst folgende Bereiche analysieren: 1) die Erfüllung der formalen demokratischen Aspekte; 2) die Gültigkeit der politischen Rechte und ziviler Freiheiten – die Demokratie der Bürger; 3) die Qualität der demokratischen Institutionen und der Effizienz des politischen Repräsentationssystems; 4) die Ausführung der guten Regierungsführung mit den zwei Unterkategorien: a) Ergebnisse in der öffentliche Politik, die Wohlstand oder Gleichheit zusichern; und b) Ergebnisse in Bezug auf die öffentliche Politik, die wirtschaftliche Effizienz versichert.

Zum Kalender hinzufügen
Kontakt

Celina Menzel

Celina Menzel bild

Projektmanagerin

Celina.Menzel@kas.de +52 55 5566 4599