Diskussion

Journalismus als Schlachtfeld - Fake News und Propaganda

Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa und die Art. 10 EMRK-Arbeitsgruppe von der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), laden zur Podiumsdiskussion ein.

Details

Referenten sind:

  • Christian Mihr, Geschäftsführer, Reporter ohne Grenzen, Berlin
  • Galyna Schimansky-Geier, Redakteurin, StopFake.org, Kiew
  • Dragan Sekulovski, Geschäftsführer, Verband der Journalisten in Mazedonien (AJM), Skopje
  • Dr. Marina Tuneva, Leiterin, Rat für Medienethik in Mazedonien
  • Prof. Dr. Johannes Weberling, Leiter des Studien- und Forschungsschwerpunkts Medienrecht an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)
  • Christian Spahr, Leiter des Medienprogramms Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung, Sofia (Moderator)

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Skopje Marriott Hotel, Plostad Makedonija 7, Skopje

Kontakt

Christian Spahr

Bereitgestellt von

Medienprogramm Südosteuropa