Workshop

József Antall Sommerschule 2018

Die nunmehr sechste Sommerschule des József Antall Wissenszentrums findet vom 02.-12. Juli 2018 in Budapest mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung statt.

Details

Die im Jahr 2013 ins Leben gerufene Antall József Sommerschule (AJSS) ist ein zweiwöchiges Bildungsprogramm, die sich auf die wichtigste Kooperation der mitteleuropäischen Region, auf die Arbeit der Visegrád-Länder konzentriert.

Die diesjährige Sommerschule diskutiert die Visegrád Kooperation mit Hilfe von international anerkannten Referenten und Experten, sowie die die Region am meisten berührenden Themen von mehreren Perspektiven.

Während des Programms werden bedeutende Fragen debattiert, wie beispielsweise die Zukunft der euroatlantischen Integration, die wichtigsten aktuellen Herausforderungen bezüglich der Sicherheit in der Region, die Frage der Cybersicherheit, die Möglichkeiten der Zusammenarbeit in der Kooperation und die Herausforderungen der Grenzkontrolle.

Obwohl sich die AJSS in erster Linie mit der mitteleuropäischen Region beschäftigt, wird der Akzent auch auf andere Länder der Region gesetzt. Ein besonders wichtiger Themenkreis ist die Veränderung der Außenpolitik der V4 und die sich verändernde regionale Kooperation. Während der Sommerschule werden die den West-Balkan und die östliche Partnerschaft berührenden wichtigsten Angelegenheiten diskutiert.

Die Teilnehmer können während ihres Aufenthaltes unser gemeinsames, mittel-europäisches, geistliches und kulturelles Erbe besser kennenlernen. Die AJSS bietet auch zahlreiche Möglichkeiten an, um die lokale Lebensweise zu erfahren, gleichzeitig fordert sie auch das gegenseitige Verständnis und Vertrauen.

Anmeldungen bitte direkt beim Antall József Wissenszentrum, nähere Infos in der Seitenspalte rechts.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Andrássy Universität Budapest
Pollack Mihály tér 3,
Ungarn
Zur Webseite

Anfahrt

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Ungarn