Diskussion

KAS Roundtable 2019: Irans Rolle und Perspektive im afghanischen Friedensprozess

Der afghanische Friedensprozess in regionaler Perspektive

Am 25. April 2019 veranstaltete das KAS-Büro Kabul eine Roundtable-Diskussion zu Irans Rolle und Perspektive im afghanischen Friedensprozess.

Details

Key note speaker war der FAZ-Redakteur und ehemalige Nahost-Korrespondent, Dr. Rainer Hermann. Ein weiterer Inputwurde von einem Repräsentanten der Botschaft der Islamischen Republik Iran in Kabul gegeben. An der Diskussionsveranstaltung nahmen Vertreter aus der afghanischen Zivilgesellschaft, Medienvertreter, Vertreter aus Think Tanks und staatlichen Institutionen sowie Diplomaten teil.

Die Diskussionsrunde ist Teil der KAS Roundtable-Serie 2019"Der Afghanische Friedensprozess in Regionaler Perspektive". Ziel der Serie ist es, die Rollen und Perspektiven der Nachbarländer und regionalen Gestaltungsmächte im afghanischen Friedensprozess zu beleuchten und verschiedene Stimmen in einem vertrauensvollen Rahmen an einem Tisch zu versammeln.

Im Nachgang des Roundtables führte Dr. Rainer Hermann zahlreiche Interviews und Hintergrundgesprächein Kabul und Herat mit afghanischen Regierungsvertretern, Diplomaten, lokalen Medienvertretern, Aktivisten der Zivilgesellschaft,Think Tanks sowie Internationalen Organisationen und NATO-Vertretern.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kabul

Kontakt

Dr. Ellinor Zeino

Leiterin des Auslandsbüros Afghanistan

ellinor.zeino@kas.de
Seminar Rainer Hermann April 2019 KAS Kabul
Seminar Rainer Hermann 24-04-2019 KAS Kabul
Roundtable zu Irans Rolle im afghanischen Friedensprozess KAS Kabul