Expertengespräch

KI versus Demokratie?

Künstliche Intelligenz und die Zukunft unserer Gesellschaft

Was kommt auf uns zu und wie gehen wir mit dieser Herausforderung um?

Details

Manche Forscher sagen voraus, dass Maschinen innerhalb der nächsten Jahrzehnte ein eigenes Bewusstsein entwickeln. Der Begriff Künstliche Intelligenz weckt in gleichem Maße Hoffnungen und Sorgen. Können wir die Technik auch in Zukunft beherrschen oder übernehmen Rechner wie in Stanley Kubricks „2001: Odyssee im Weltraum“ das Ruder? Bleiben wir dafür aber dank optimaler Diagnostik länger gesund und am Leben? Dürfen
wir ab 35 in Rente, weil Maschinen die meiste Arbeit erledigen? Oder wird der Mensch für Produktionsprozesse, aber auch für Entscheidungen von politischer Tragweite irgendwann überflüssig? Bleiben unsere Entscheidungen als Bürgerinnen und Bürger souverän?


Die Revolution, die dank Künstlicher Intelligenz ins Rollen kommt, muss politisch, gesellschaftlich und – aus europäischer Perspektive – demokratisch gestaltet werden. Eine Herausforderung, angesichts der unterschiedlichen Gesellschaftsentwürfe insbesondere im Vergleich zu China, das sich vorgenommen hat, sich weltweit an die Spitze dieser Technologie zu setzen! Was kommt auf uns zu und wie gehen wir bei uns zuhause mit dieser Herausforderung um?








Zuhören. Mitdenken. Mitreden.



















  Hier finden Sie das Programm zum Download: B70-121119-1 Programm
Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Haus der Katholischen Kirche
Königstraße 7,
70173 Stuttgart
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Prof. Dr. mult. Roland Benedikter
    • Dr. Norbert Lurz
      • Raimund Haser MdL
        Kontakt

        Dr. Stefan Hofmann

        Dr

        Landesbeauftragter für Baden-Württemberg und Leiter des Politischen Bildungsforums Baden-Württemberg

        Stefan.Hofmann@kas.de +49 711 870309-40 +49 711 870309-55