Workshop

Kommunalwahlen: Frauenbeteiligung an Stadtverwaltungsräten in Baalbek

Drei Frauen kandidieren für die Kommunalwahlen 2016, nachdem sie am Workshop „Frauenbeteiligung an Stadtverwaltungsräten in der Baalbek Region“ der Lebanese Organization of Studies and Training (LOST) und der Konrad-Adenauer-Stiftung teilnahmen.

Details

Zwei Frauen aus einem weiteren Projekt der Partnerorganisation LOST, Maya El Shall und Khawla Tfaily, entschlossen sich ebenfalls, in der Gemeinde Baalbek als Kandidatinnen anzutreten.

Am 8. Mai 2016 können die Menschen in Baalbek einen Kandidaten wählen, der eine weitere Entwicklung der Region verspricht.

Das Projekt half dabei, die politische Stimmung in Baalbek zu verändern.

Im Vergleich zur Kommunalwahl 2010, bei der nur eine einzige Frau kandidierte, treten nun fünf Frauen bei der Wahl an. LOST konnte, durch die Initiative mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Frauen ermutigen, Stellung zu beziehen und ihr natürliches Recht auf Teilhabe an der Politik wahrzunehmen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Baalbek, Libanon

Kontakt

Peter Rimmele

Peter Rimmele bild

Leiter des Auslandsbüros Indien

Peter.Rimmele@kas.de +91 11 26113520 +91 11 45506836
Kontakt

Hana Nasser

Verwaltungsleiterin/Programm-Managerin

Verwaltungsleiterin/Programm-Managerin

hana.nasser@kas.de +961 (0)1 388 095/6
Teilnehmer des Workshops am 15. Februar 2016
Workshop: Frauenbeteiligung an Stadtverwaltungsräten in Baalbek

Bereitgestellt von

Rechtsstaatsprogramm Naher Osten / Nordafrika