Diskussion

Konferenz

Demokratie schützen und stärken: Eine gemeinsame Aufgabe für Politik, Kirche und Gesellschaft
Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung Prof. Dr. Norbert Lammert wird an einer Konferenz im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Positionen zu Europa" teilnehmen.

Details

17.30Einlass und Begrüßung der Gäste

18.00Einführung

Prof. NicolaANTONETTI, Präsident des Luigi Sturzo Instituts

CarolineKANTER, Leiterin der Konrad-Adenauer-Stiftung, Italien

Im Anschluss diskutieren

S.E. Mons. Paul R.GALLAGHER, Sekretär für die Beziehungen mit den Staaten im Vatikanischen Staatssekretariat

Prof. Dr. NorbertLAMMERT, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, ehemaliger Bundestagspräsident

On. Sen. Prof. MarioMONTI, Präsident der Universität Bocconi, ehemaliger italienischer Premierminister

Moderation: Prof. MarkusKRIENKE, Professor für moderne Philosophie und Sozialethik, Theologische Fakultät, Universität Lugano

19.30Abschluss

Die italienische Senatspräsidentin Prof. Maria Elisabetta ALBERTI CASELLATI wurde eingeladen.

Mit der Schirmherrschaft der Vertretung der Europäischen Kommission in Italien.

Der Zugang zum Saal ist so lange möglich, wie noch freie Plätze vorhanden sind.

RSVP : Anmeldung ist erforderlich unter info.italien@kas.de bis zum 2 Oktober

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Instituto Luigi Sturzo
Via delle Coppelle 35Palazzo Baldassini,
Italien
Zur Webseite

Anfahrt

Kontakt

Caroline Kanter

Caroline Kanter bild

Leiterin des Auslandsbüros Italien

Caroline.Kanter@kas.de +39 06 6880-9281
Kontakt

Dr. Francesca Traldi

Dr

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

francesca.traldi@kas.de +39 06 6880-9281 +39 06 6880-6359

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Rom