Workshop

Zweites Modul im Rahmen der Einrichtung eines Lehrstuhls für Sozialdialog

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und die Ecole Supérieure des Sciences Economiques et Commerciales de Tunis (ESSECT) organisieren am 28. und 29. März 2019 in Tunis das zweite Modul im Zuge des Projekts „Tunesischer Sozialdialog“.

Details

Das Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmern neue Verhandlungsmethoden vorzustellen. Der Fokus wird auf sozio-ökonomische Aspekte gelegt, wie beispielsweise das Sozialmanagement. Den Teilnehmern soll ermöglicht werden, Verhandlungen und Konflikte aus einer neuen Perspektive zu betrachten, um eine konstruktive Debatte zu fördern. Während der Diskussion sollen auch Aspekte der digitalen Transformation beleuchtet werden, wie zum Beispiel der Einfluss der Digitalisierung auf die Organisation der Unternehmen, die Veränderung von beruflichen Beziehungen und die Entwicklung des Managements.

Teilen

Zum Kalender hinzufügen
Kontakt

Ghaydaa Thabet

Kontakt

Dr. Holger Dix

Dr

Leiter des Länderbüros Tunesien/Algerien

holger.dix@kas.de (00216) 70 018 080 (00216) 70 018 099