Seminar

NATO and the Security Architecture in the Baltic Sea Region

Die Konrad-Adenauer-Stiftung wird Mitveranstalter eines Seminares sein, welches die Rolle der NATO und deren sicherheitspolitische Bedeutung für den Ostseeraum zum Thema hat.

Details

Die Veranstaltung wird am 24. April 2018 in Oslo, Norwegen stattfinden.

Neben dem norwegischen Verteidigungsminister Frank Bakke-Jensen werden Abgeordnete und Experten aus den nordischen Ländern und den baltischen Staaten an der Veranstaltung teilnehmen, welche sich vor allem mit den aktuellen sicherheitspolitischen Herausforderungen in der Ostseeregion beschäftigen wird.

Unter anderem werden folgende Experten an der Veranstaltung teilnehmen:

Hans Wallmark, Vorsitzender der Nordic Council Conservative Group

Dr. Lars Hänsel, Konrad-Adenauer-Stiftung

Frank Bakke-Jensen, Norwegischer Verteidigungsminister

Andris Razans, Außenministerium Lettland

Dr. Viljar Veebel, Baltic Defence College (Estland)

Gisela Manderla, ehemaliges Mitglied im Verteidigungsausschuss des Deutschen Bundestages

Michael Tetzschner, stellvertretender Vorsitzender der Nordic Council Conservative Group

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Oslo, Norwegen

Referenten

  • Hans Wallmark
    • Dr. Lars Hänsel
      • Frank Bakke-Jensen (tbc)
        • Andris Razans
          • Dr. Viljar Veebel
            • Gisela Manderla
              • Michael Tetzschner

                Publikation

                NATO and the Security Architecture in the Baltic Sea Region: Seminar über sicherheitspolitische Herausforderungen in der Ostseeregion
                Jetzt lesen
                Kontakt

                Kai Gläser

                Kai  Gläser bild

                Wissenschaftlicher Mitarbeiter Europabüro Brüssel

                Kai.Glaeser@kas.de +32 2 66931-52 +32 2 66931-62