Event

Offizieller Startschuss des UNESCO-Lehrstuhls

„Zukunftsforschung, Antizipation und strategische Entscheidungen“

Die Universität zu Carthago (IHEC Carthage) und die UNESCO werden am 26.09. einen UNESCO-Lehrstuhl „Zukunftsforschung, Antizipation und strategische Entscheidungen“ einweihen. Dieser Lehrstuhl geht auf eine Initiative von Kais Hammami zurück und wird am Institut für Handelsstudien mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung eingerichtet werden.

Details

Hintergrund des Projektes

Die Einrichtung des Lehrstuhls resultiert aus einer Zusammenarbeit zwischen der Universität zu Carthago (IHEC) und er UNESCO. Ziel des Vorhabens ist es, einen zukunftsgewandten Ansatz innerhalb der tunesischen Universitäten zu fördern und Tunesien im Bereich der Zukunftsforschung zu einem Kompetenzzentrum im mediterranen Raum zu entwickeln.  

Entstanden ist die Idee eines UNESCO-Lehrstuhl 2004 im Rahmen von Forschungsarbeiten zum Thema Zukunftsforschung sowie von Projekten mit der UNESCO. Zur Einweihung in Tunis werden 15 prominente internationale Experten des Faches teilnehmen, unter ihnen Michel Godot und Pierre Burnel.


 
Zum Kalender hinzufügen

Referenten

  • Michel Godot Pierre Burnel
    Kontakt

    Dr. Holger Dix

    Dr

    Leiter des Länderbüros Tunesien/Algerien

    holger.dix@kas.de (00216) 70 018 080 (00216) 70 018 099
    Kontakt

    Olfa Béji

    Olfa Béji bild

    Programmbeauftragte Tunesien

    olfa.beji@kas.de