Fachkonferenz

Reformbaustelle Rente

Zwischen demographischem Wandel und Finanzmarktkrise

Rentenreformen finden auf nationaler Ebene statt, gleichzeitig beeinflussen sie die Wachstumsperspektiven aller europäischen Mitgliedsstaaten. Welche Richtung schlagen Europa und Deutschland derzeit ein?

Details

Eine Kooperationsveranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung mit der Bertelsmann Stiftung.

Programm

12.30 Uhr

Registrierung

13.00 Uhr

Begrüßung

  • Dr. Franz Schoser

    Schatzmeister

    Konrad-Adenauer-Stiftung

  • Dr. Stefan Empter

    Senior Director Programm Nachhaltig Wirtschaften

    Bertelsmann Stiftung

13.20 Uhr

Pension Reforms in Europe – An Overview

(Simultanübersetzung Englisch-Deutsch)

  • Anita M. Schwarz

    Lead Economist

    World Bank

14.00 Uhr

Rentenreformen in Deutschland und Europa – Grundlage für künftigen Wohlstand oder Aushöhlung des Sozialstaates?

Ein Streitgespräch mit:

  • Prof. Dr. Reinhold Schnabel

    Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre

    Universität Duisburg-Essen

  • Prof. Dr. Gerhard Bäcker

    Institut Arbeit und Qualifikation

    Universität Duisburg-Essen

Moderation:

Ines Arland

phoenix

15.00 Uhr

Kaffeepause

15.30 Uhr

Lebensarbeitszeit, Beitragssätze, Rentenniveau – Auf dem Weg zur Mindestsicherung?

  • Prof. Dr. Martin Werding (Wissenschaftlicher Impuls)

    Lehrstuhl für Sozialpolitik und öffentliche Finanzen

    Ruhr-Universität Bochum

  • Dr. Reinhold Thiede

    Leiter des Geschäftsbereichs Forschung und Entwicklung

    Deutsche Rentenversicherung Bund

  • Konrad Haker

    Leiter des Referats Grundsatzfragen der Alterssicherung

    Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Moderation:

Eva Rindfleisch

Konrad-Adenauer-Stiftung

16.30 Uhr

Private Altersvorsorge und Betriebsrenten – Kann der Kapitalmarkt wirklich helfen?

  • Prof. Dr. Michael Heise (Wissenschaftlicher Impuls)

    Chefvolkswirt

    Allianz SE

  • Dorothea Mohn

    Leiterin des Teams Finanzen

    Verbraucherzentrale Bundesverband

  • Heribert Karch

    Vorstandsvorsitzender

    aba - Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Alterversorgung e.V.

Moderation:

Dr. Juliane Landmann

Bertelsmann Stiftung

18.00 Uhr

Reformbaustelle Rente: Für die Zukunft gewappnet?

  • Prof. Dr. Georg Cremer

    Generalsekretär

    Deutscher Caritasverband

  • Dr. Carsten Linnemann MdB

    Bundesvorsitzender der Mittelstandsvereinigung der CDU/CSU

  • Dr. Martin Rosemann MdB

    Mitglied im Ausschuss Arbeit und Soziales

    SPD-Bundestagsfraktion

  • Markus Kurth MdB

    Rentenpolitischer Sprecher

    Bündnis 90/Die Grünen-Bundestagsfraktion

Moderation:

Ines Arland

phoenix

19.30 Uhr

Ende der Veranstaltung und Empfang

Federführend für Konzeption und Organisation bei der Bertelsmann Stiftung ist Frau Dr. Juliane Landmann.

Online anmelden können Sie sich hier.

Teilen

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland

Anfahrt

Publikation

"Mehr Effizienz statt mehr staatliche Förderung": Private Altersvorsorge und Betriebsrenten – Kann der Kapitalmarkt wirklich helfen?
Jetzt lesen
"Wir brauchen Flexibilität beim Renteneintrittsalter": Reformbaustelle Rente – Ist Deutschland für die Zukunft gewappnet?
Jetzt lesen
"Der elegante Ausweg ist die Erhöhung der Lebensarbeitszeit": Lebensarbeitszeit, Beitragssätze, Rentenniveau – Auf dem Weg zur Mindestsicherung?
Jetzt lesen
Rentenreformen in Europa und Deutschland: Es bleibt noch viel zu tun: Wirtschaftsexperten diskutierten über Reformmodelle in Deutschland und Europa
Jetzt lesen
Reformbaustelle Rente: Den Blick auf die Jüngeren richten: Fachkonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann Stiftung
Jetzt lesen
Reformbaustelle Rente Blend Images - Fotolia.com

Partner

Bereitgestellt von

Bildungsforum Berlin