Seminar
ausgebucht

Regionale Sommerschule zum Thema Sicherheit 2018

Identität, Migration und die neue Sicherheitsagenda in Europa
Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert zusammen mit der Fakultät für Sicherheitsstudien (Skopje) und dem Zentrum für Politikforschung und -gestaltung die Regionale Sommerschule zum Thema Sicherheit 2018.

Details

Das Projekt wird unterstützt durch das Wilfried Martens Zentrum für Europa-Studien (Brüssel).

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende der Fakultät für Sicherheitsstudien Skopje, des Instituts für Politikwissenschaften Thessaloniki, des City College in Thessaloniki, der Philosophischen Fakultät Sofia sowie des Instituts für Entwicklung und Internationale Beziehungen in Zagreb. Die Sommerschule ermöglicht es den Teilnehmenden, sich zu den Themen Zusammenarbeit, Koordination und Umsetzung von Sicherheitspolitik sowie strategische Planung in den Bereichen Migration und Sicherheit auszutauschen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Ohrid

Kontakt

Johannes D. Rey

Johannes D

Leiter des Auslandsbüros Mazedonien und Kosovo

Johannes.Rey@kas.de +389 2 3217 075
Kontakt

Daniela Popovska

Projektkoordinatorin

Daniela.Popovska@kas.de +389 2 3217 075

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Mazedonien