Symposium

Regionaler Startup-Wettbewerb

Die kreativsten Geschäftsideen aus Saudi-Arabien, Bahrain und Deutschland
Die Außenhandelskammer (AHK) Riad und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisieren erneut einen Startup-Wettbewerb. Dieses Mal konkurrieren Gründer aus Saudi-Arabien und Bahrain um den Einzug ins Finale.

Details

Am 6. September findet in Manama, Bahrain, der „1. Deutsch-Saudisch-Bahrainische Startup-Wettbewerb“ statt. Während der Veranstaltung stellen die Gründerinnen und Gründer ihre Ideen und Konzepte vor und stehen einem kritischen Publikum Rede und Antwort. Eine Jury wählt im Anschluss die vielversprechendsten Startups aus. Für die Gewinner geht es Mitte Oktober im Rahmen der „Startup Germany Tour“ nach Deutschland. Dort treten sie in weiteren „Pitch-Events“ an, lernen die dortige Gründerszene sowie potenzielle Investoren kennen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Manama, Bahrain

Kontakt

Dr. Manuel Schubert

Dr

Bereitgestellt von

Regionalprogramm Golf-Staaten