Schwarz-Rot-Gold: Farben der Freiheit oder Provokation?

Was bedeutet uns die Flagge?

Was bedeuten uns die Farben unserer Flagge heute? Welche Symbolik strahlen sie aus in einer Zeit des weltweit wachsenden Nationalismus? Können wir aus der Geschichte der Nationalfarben ein Identifikationsangebot ableiten – auch für Menschen mit Migrationshintergrund?

Details

Die Farben Schwarz-Rot-Gold sind in der deutschen Geschichte eng verbunden mit dem Wunsch nach politischer Mitbestimmung und der Verwirklichung von Freiheitsrechten. Sie stehen historisch als Symbol für die deutsche Einheit und die Gründung der Republik und spiegeln die wechselhafte Geschichte Deutschlands wider.


Beim Hambacher Fest waren Sie allgegenwärtig. Nach dem Scheitern der Revolution von 1848 wurden sie verboten, in der Weimarer Verfassung wieder eingeführt und durch die Nationalsozialisten erneut abgeschafft. Seit 1949 legt das Grundgesetz nach Art. 22 Abs. 2 Schwarz-Rot-Gold für die Flagge der Bundesrepublik Deutschland fest.


Wir wollen deshalb konkret fragen: Was bedeuten uns die Farben unserer Flagge heute? Welche Symbolik strahlen sie aus in einer Zeit des weltweit wachsenden Nationalismus? Können wir aus der Geschichte der Nationalfarben ein Identifikationsangebot ableiten – auch für Menschen mit Migrationshintergrund?


Sprechen Sie mit uns und unseren hochkarätigen Gästen über die Herausforderungen des gesellschaftlichen Zusammenhalts und die Kraft der Symbolik.


LIVESTREAM ab 19:30 Uhr

Programm

19.30 Uhr Begrüßung und Einführung

Dr. Michael Borchard
Leiter der Hauptabteilung WD/Archiv für Christlich-Demokratische Politik der Konrad-Adenauer-Stiftung

19.45 Uhr Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion mit

Ralph Brinkhaus, MdB
Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Katrin Göring-Eckardt, MdB

Vorsitzende der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag

Dr. Michael Borchard

Konrad-Adenauer-Stiftung

Moderation: Fatina Keilani,
Der Tagesspiegel

21.00 Uhr Zusammenfassung und Dank

Dr. Sandra Busch-Janser
Leiterin der Abteilung Politische Kommunikation der Konrad-Adenauer-Stiftung

anschließend Empfang

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung
Tiergartenstraße 35,
10785 Berlin
Deutschland

Referenten

  • Ralph Brinkhaus¸ MdB
    • Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
      • Katrin Göring-Eckardt¸ MdB
        • Vorsitzende der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag
          • Dr. Michael Borchard
            • Leiter der Hauptabteilung WD/Archiv für Christlich-Demokratische Politik der Konrad-Adenauer-Stiftung

              Publikation

              „Schwarz, rot, Gold ist eine Chance, das Verbindende zu diskutieren“: Brinkhaus und Göring-Eckardt diskutieren über die deutschen Nationalfarben und ihre heutige Bedeutung
              Jetzt lesen