Seminar

Seminar zu Meinungsfreiheit und Rechtsstaat

Diese Veranstaltung, welche wir gemeinsam mit der Universidad de Los Andes unterstützen und organisieren, und welche ein Thema von herausragender Bedeutung für die Rechtsstaatlichkeit in unserer Region behandelt, findet am 27. September statt.

Details

Unter Teilnahme nationaler und internationaler Experten für Recht, Medien und Meinungsfreiheit werden wir in vier Panels Themen wie „Meinungsfreiheit und Autoritarismus im 21. Jahrhundert“; „Populismus und Meinungsfreiheit in Lateinamerika“; „Gewalt gegen Journalisten: Zugang zu Informationen, verstummte Gebiete und die Kosten des Schweigens für die Demokratie“; und „Die Verantwortung von Internet-Unternehmen für die Aufrechterhaltung demokratischer Deliberationsprozesse“ behandeln. All diese Themen verdeutlichen die enge Verbindung zwischen Rechtsstaat und Presse- und Meinungsfreiheit und sind für die aktuelle rechtspolitische Situation in Lateinamerika von wesentlicher Bedeutung.

Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos, aufgrund der limitierten Teilnehmerzahl jedoch von einer vorherigen Anmeldung abhängig. Um das Programm, welches noch erweitert wird, zu konsultieren und die Registrierung vorzunehmen, klicken Sie bitte auf diesen Link.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bogota

Kontakt

Andrés Villegas

Andrés Villegas bild

Projektkoordinator / Wissenschaftlicher Mitarbeiter

andres.villegas@kas.de +57 1 7430947 ext. 213

Bereitgestellt von

Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika (Kolumbien)