Event

Sozial- und wirtschaftspolitische Reformen, Staats- und Gesellschaftsaufbau in Usbekistan. Bürgerbeteiligung und Bürgerdialog.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Nationale Bewegung „Yuksalish“ setzen ihre Seminarreihe fort, die alle Provinzen Usbekistans erreichen wird. Sie widmet sich aktueller Fragen der im Lande durchzuführenden Reformen sowie der Notwendigkeit der aktiven Einbeziehung der Bürger.
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Urgentsch, Muynak und Nukus

Referenten

  • Akmal Burchanow
    • MP
      • Vorsitzender der Nationalen Bewegung „Yuksalish“
        • Ulugbek Muchammadijew
          • Menschenrechtsbeauftragter des Oliy Majlis Usbekistans (Ombudsmann) u.a.
            Kontakt

            Dr. Thomas Kunze

            Dr. Thomas Kunze @Foto-Haensel

            Leiter des Auslandsbüros und Landesbeauftragter für die Russische Föderation

            info.russland@kas.de +7 495 6260075 | +998 712155201 +7 495 6260076 | +998 712553094