Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2010

20 Jahre Deutsche Einheit - Unsere Zukunft in Europa

Mit Veranstaltungen, Präsentationen und Projekten werden repräsentative Ausschnitte der Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung vorgestellt und Denkanstöße zu wichtigen zeithistorischen und politischen Fragen geboten.

Details

Die dramatischen Ereignisse und Entwicklungen der

Jahre 1989/90 haben die Welt nachhaltig verändert.

Mut und Zivilcourage der Menschen in der DDR und

in den übrigen Staaten Mittel-, Ost- und Südosteuropas

führten 1989 zum Sturz der kommunistischen

Regime, zum Fall der Mauer und zur Öffnung des

Eisernen Vorhangs. Sie schufen damit zugleich die

Voraussetzung für die deutsche Wiedervereinigung

und das weitere Zusammenwachsen Europas.

Am 3. Oktober jährt sich zum 20. Mal der Tag der

Deutschen Einheit. 20 Jahre Deutsche Einheit sind

bei aller wechselvollen Entwicklung Anlass, sich zu

freuen und Rückschau zu halten, vor allem aber auch

Ausblicke in die Zukunft zu wagen. All dies wollen

wir im Rahmen des diesjährigen Tages der KAS tun.

Der ebenso rasche wie schwierige und international

keineswegs unangefochtene deutsche Einigungs -

prozess war letztlich nur möglich durch seine nachdrückliche

Einbettung in den europäischen Integrationsprozess, dessen Erweiterung und Vertiefung.

Wir freuen uns deshalb ganz besonders, dass als

Höhepunkt des diesjährigen Tages der KAS drei

europäische Parlamentspräsidenten – aus Frankreich,

Polen und Deutschland – gemeinsam den deutschen

Einigungsprozess würdigen, aber auch den Blick auf

die Gegenwart und Zukunft Europas richten werden.

Eine Teilnahme ist nur mit entsprechender Einladung möglich.

Mittwoch, 15. September

13.00 Uhr

„EINHEIT GESTALTEN! DEUTSCHLAND IN EUROPA IM JAHRE 2030”

Auftakt des Jugendpolitiktages mit jungen Erwachsenen aus allen Bundesländern

14.30 Uhr

Gespräch

mit CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe MdB im Rahmen des Jugendpolitiktages

16.00 Uhr

Workshop

Vorstellungen und Thesen zur Zukunft des geeinten Deutschland

18.30 Uhr

20 JAHRE DEUTSCHE EINHEIT – UNSERE ZUKUNFT IN EUROPA

Eröffnung und Begrüßung

Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP

Präsident des Europäischen Parlaments a.D.

Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Podiumsgespräch mit

  • Dr. Yves Bur, Mitglied der französischen Nationalversammlung, Vorsitzender der deutsch-französischen Parlamentariergruppe in der französischen Nationalversammlung
  • Grzegorz Schetyna,

    Präsident des Polnischen Sejm

  • Prof. Dr. Norbert Lammert,

    Präsident des Deutschen Bundestages

Moderation:

Dr. Jacqueline Boysen

Korrespondentin, Hauptstadtstudio

Deutschlandradio

Schlusswort

Prof. Dr. Bernhard Vogel

Ministerpräsident a.D.

Ehrenvorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Donnerstag, 16. September

ab 10.00 Uhr

Der etwas andere Blick auf die wiedervereinigte Hauptstadt und Metropole Berlin

Exkursion im Rahmen des Jugendpolitiktages

14.00 Uhr

„NICHT ANGEPASST” – MEIN LEBEN ZWISCHEN MAINZ, BONN UND JERUSALEM

Buchpräsentation mit dem Autor Dr. h. c. Johannes Gerster

Einführung

Rainer Eppelmann

Vorsitzender der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

ab 16.00 Uhr

Präsentationen zur Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im In- und Ausland

16.30 Uhr

1990 – 2010 – 2030 IN DER EINHEIT: ZUKUNFT GESTALTEN

Podiumsdiskussion mit

  • Dr. h. c. Rudolf Seiters,

    Bundesminister a.D., 1989-1991 Chef des Bundeskanzleramtes

  • Dr. Sabine Bergmann-Pohl,

    Bundesministerin a.D., 1990 Präsidentin der Volkskammer

  • Astrid Wallmann MdL,

    Mitglied des Hessischen Landtags

  • Michael Kretschmer MdB,

    Generalsekretär der CDU-Sachsen

Moderation:

Angela Elis

Journalistin und Buchautorin

18.30 Uhr

Eröffnung des Gartenfestes

Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP

Präsident des Europäischen Parlaments a.D.

Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Anschließend: Gartenfest mit Musik, vielfältigen Präsentationen und Aktionen

Zum Gelingen unseres Gartenfestes tragen bei:

GROTH GRUPPE | Vattenfall Europe AG | Unternehmensgruppe Theo Müller GmbH & Co. KG | KKH-Allianz | KPMG | Deutsche Treuhand-Gesellschaft AG | Dietz Säfte GmbH | Dunkin’ Donuts | S & C International Deutschland GmbH | Eckes-Granini Group GmbH | Erlander Fleischwaren GmbH & Co. KG | for you events

GmbH | Freiberger Lebensmittel GmbH & Co. | Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. | Golden Tulip Berlin – Hotel Hamburg | Grand Hotel Esplanade Berlin | Hotel Berlin, Berlin | JAN Feuerwerk | Köstritzer Schwarzbierbrauerei | Larosé GmbH & Co. KG | Müller Menü | Nestlé Schöller Direct | Omniflora Blumen Center GmbH | Otto Weihe Fruchthof |

RAGALLER GmbH Berlin | Sara Lee Deutschland GmbH | Simon Druck GmbH | Stern und Kreis Gastronomie und Service GmbH | Südliche Weinstraße e.V. | teller, tisch & tasse GmbH | Bäckerei Wahl | Welifa | Wernesgrüner Brauerei | Weinladen Schmidt GmbH | WISAG Sicherheitsdienst | Westtours Lufthansa City Center

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland

Alternativer Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin

Anfahrt

Referenten

Hermann Gröhe
Dr. Hans-Gert Pöttering
Dr. Bernard Accoyer
Grzegorz Schetyna
Prof. Dr. Norbert Lammert
Prof. Dr. Bernhard Vogel u.a.

Publikation

Rundgang beim Tag der KAS 2010
Jetzt lesen
„Politik braucht mutige und scharfkantige Entscheidungen“: Lehren aus 20 Jahren deutsche Wiedervereinigung
Jetzt lesen
KAS-Stipendiaten entwickeln Zukunftsperspektiven
Jetzt lesen
Nicht angepasst: Mein Leben zwischen Mainz, Bonn und Jerusalem
Jetzt lesen
Schlüssel für Europa: Podiumsdiskussion über die Beziehung zwischen Deutschland, Frankreich und Polen
Jetzt lesen
Kontakt

Andreas Kleine-Kraneburg

Andreas Kleine-Kraneburg bild

stellv. Leiter Hauptabteilung Politische Bildung und Leiter Bildungsforen

Andreas.Kleine-Kraneburg@kas.de +49 30 26996-3257 +49 30 26996-3224
Kontakt

Verena Holz

Leiterin Organisation von Veranstaltungen

Verena.Holz@kas.de +49 30 26996-3238 +49 30 26996-3237
Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2010

Bereitgestellt von

Bildungsforum Berlin