Buchpräsentation

"The Empty Throne: America's Abdication of Global Leadership"

Buchvorstellung

Die USA ziehen sich aus ihrer Führungsrolle in der Welt zurück, so bezeichnen es Ivo H. Daalder und James M. Lindsay in ihrem neuen Buch "The Empty Throne: America’s Abdication of Global Leadership". Die drei Säulen der Nachkriegsordnung, die die US-Außenpolitik maßgeblich mitbestimmte - starke Allianzen, offene Märkte sowie eine Verpflichtung zur Verteidigung von Demokratie und Menschenrechten - stehen mit dem neuen US-Präsidenten, gemäß der Buchautoren, unter Druck. Sie argumentieren, dass die "America First"-Politik von Donald Trump die USA zunehmend isoliere. Die Ausstiege aus dem Pariser Klimaabkommen, dem Iran-Abkommen (JCPOA) oder der Transpazifischen Partnerschaft (TPP) sowie die Erhöhung von Zöllen gegenüber Verbündeten und Rivalen gleichermaßen verstärken paradoxerweise in Wirtschaft und Zivilgesellschaft den Wunsch nach Kooperationen zwischen den transatlantischen Partnern. Der Rückzug der USA führe somit zu einem stärkeren Einsatz anderer Nationen für die Weiterentwicklung der internationalen Weltordnung, zum Beispiel durch Deutschland.

Details

Ivo H. Daalder und James M. Lindsay veröffentlichten bereits mit "America Unbound: The Bush Revolution in Foreign Policy" ein preisgekröntes Buch. Co-Autor Lindsay wird am Abend des 2. April für eine Diskussion zu seinem neuen Buch und darüber hinaus in Berlin zur Verfügung stehen. Er ist ehemaliger Director for Global Issues and Multilateral Affairs beim US National Security Council und derzeit Senior Vice President sowie Director of Studies des Maurice R. Greenberg Chairs beim Council on Foreign Relations. Die Moderation des Gesprächs wird Dr. Tobias Endler, Akademischer Mitarbeiter an der Heidelberg School of Education, übernehmen.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstraße 35,
10785 Berlin
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • James Lindsay
    Kontakt

    Steven Höfner

    Steven Höfner bild

    Referent Europapolitik / Nordamerika

    steven.hoefner@kas.de +49 30 26996-3657 +49 30 26996-53657