Workshop

Trust Matters! Die Europawahlen 2019 im digitalen Zeitalter

Aus den Europawahlen im Mai 2019 werden ein neues Europäisches Parlament und eine neue Europäische Kommission hervorgehen. Was ist die Antwort von politischen Kampagnen im Vorfeld der Europawahlen?

Details

Think Digital
Think Digital

Unter dem Slogan "Think Digital!" kommen Vertreter der Europäischen Institutionen, Think Tanks, Forschungseinrichtungen, Zivilgesellschaft und Privatwirtschaft zusammen, um mögliche Strukturen unserer digitalen Zukunft zu erörtern.

Aus den Europawahlen im Mai 2019 werden ein neues Europäisches Parlament und eine neue Europäische Kommission hervorgehen. Da Informationen und Wissen zunehmend digital abgerufen und verbreitet werden können, haben die Bürgerinnen und Bürger einzigartige Möglichkeiten, sich zu informieren und sich in der Politik zu engagieren. Gleichzeitig versuchen immer mehr Akteure, das notwendige Vertrauen durch absichtliche Verbreitung von Desinformations-, Mobbing- und Manipulationskampagnen zu untergraben. Was ist aus technologischer und gesellschaftlicher Sicht notwendig, um das Vertrauen in eine digitale europäische Wissens- und Informationsgesellschaft zu fördern? Was ist die Antwort von politischen Kampagnen im Vorfeld der Europawahlen?


Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Vertretung des Landes Hessen bei der Europäischen Union
Rue Montoyer 21,
1000 Brüssel
Belgien

Referenten

Dara Murphy
Didrik de Schaetzen
Clara Sommier
Asha Allen
Kontakt

Mathias Koch

Mathias Koch bild

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Europabüro Brüssel

mathias.koch@kas.de +32 2 66931-53 +32 2 66931-62

Bereitgestellt von

Europabüro Brüssel