Seminar

Wahlberichterstattung: Informierung, Analyse, Prognosen

Zum Zweck der Erhöhung des journalistischen Fachniveaus bei der Berichterstattung über die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in der Ukraine 2019 wird am 21./22. Februar in Kiew ein Seminar für Journalisten aller Medienarten zum Thema „Wahlberichterstattung erfolgen: Informierung, Analyse, Prognosen“. Organisiert wird die Bildungsveranstaltung durch die Akademie der ukrainischen Presse, gefördert durch die KAS Büro in der Ukraine (Kiew)

Details

Das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung (Kiew) setzt sich für die Presse- und Meinungsfreiheit ein, sie unterstützt Unabhängigkeit und Vielfalt der Medien, ohne die kein erfolgreiches Funktionieren der Demokratie möglich ist. Eine qualitativ hochwertige Berichterstattung durch ukrainische Medien wird zu einer Gewähr einer bewussten Willensbekundung ukrainischer Bürger und sichert die Vertretung ihrer Interessen durch Politiker.

Um unabhängige, qualitativ hochwertige und werteorientierte Informierung der Öffentlichkeit zu unterstützen und die Weiterbildung von Journalisten zu Fragen zu fördern, die mit der Wahlberichterstattung zu tun haben, organisieren wir gemeinsam mit der Akademie der ukrainischen Presse in Kiew am 21./22. Februar 2019 ein Journalistenseminar zum Thema „Wahlberichterstattung: Informierung, Analyse, Prognosen“.    

  • Wie bereite ich mich als Journalist auf die Wahlen vor?
  • Welche Themen sind für Wähler wirklich relevant?
  • Wie berichte ich über tatsächliche Programminhalte einer Partei anstatt über inszenierte Kampagnenevents?
  • Welche Interviewtechniken muss ich anwenden, um konkrete Antworten eines Politikers zu erreichen?

Mit diesen und weiteren Fragen werden sich die Teilnehmer des Seminars "Wahlberichterstattung: Informierung, Analyse, Prognosen” am 21.-22. Februar in Kiew beschäftigen.     

Die Teilnehmer werden in einem kompetitiven Prozess ausgewählt.
Die Anmeldung erfolgt bis 15. Februar 2019 unter dem Link unten.

Programm

Den 21. Februar 2019, Donnerstag

09.30–10.00 Akkreditierung der TN, Willkommenskaffee

10.00-10.30 Eröffnung des Seminars

Grußworte.

Informationen über die KAS-Tätigkeit in der Ukraine.

Gabriele Baumann, Leiterin KAS Kiew

Inhalte und Ziele. Vorstellungsrunde. Erwartungsabsprache.

Prof. Dr. Valeri Iwanow, Präsident AUP

10.30-11.30 Standards der Journalistenarbeit während der Wahlkampagnen

Prof. Valeri Iwanow, Präsident AUP

11.30-13.00 Arbeit mit Rankings, Nachwahlbefragungen, Meinungsumfragen

Prof. Dr. Serhij Makejew, Referatsleiter für Soziologie, Kultur und Massenkommunikation, Soziologie-Institut der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine  

13.00-14.00 Mittagessen

14.00-15.30 Besonderheiten der Journalistenarbeit während der Wahlkampagne und Wahlen (Printmedien)

Serhij Rachmanin, erster stv. Chefredakteur der Zeitung „Wochenspiegel“

15.30-16.00 Kaffeepause

16.00-17.30 Besonderheiten der Journalistenarbeit während der Wahlkampagne und Wahlen (Internetmedien)

Dr. Jewhen Zymbalenko, Dozent des Lehrstuhls für Werbung und PR, Nationale Taras-Schewtschenko-Universität Kiew

17.30-18.00 Resümee des Tages

Prof. Valeri Iwanow, Präsident AUP

18.30 Abendessen im Hotel

Den 22. Februar 2019, Freitag

08.30-09.30 Frühstück im Hotel

09.30-11.00 Besonderheiten der Journalistenarbeit während der Wahlkampagne und Wahlen (Fernsehen)

Dr. Andrij Jurytschko, Medientrainer, Assistent des Lehrstuhls für Periodika, Nationale Taras-Schewtschenko-Universität Kiew

11.00-11.15 Kaffeepause

11.15-13.00 Besonderheiten der Journalistenarbeit während der Wahlkampagne und Wahlen (Hörfunk)

Andrij Kulykow, Vorsitzender des Ausschusses für Medienethik, Vorstandsvorsitzender der NGO „Hromadske Radio“  

13.00-14.00 Mittagessen

14.00-15.30 Praktische Übungen

Валерій Іванов, президент Академії української преси

Андрій Юричко, медіатренер, кандидат філологічних наук, асистент кафедри періодичної преси КНУ імені Тараса Шевченка

15.30-16.00 Resümee. Übergabe der Zertifikate

ab 16.00 Abreise der TN

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kiew

Referenten

Gabriele Baumann
Prof. Dr. Valeri Iwanow
Prof. Dr. Serhij Makejew
Serhij Rachmanin
Dr. Jewhen Zymbalenko
Dr. Andrij Jurytschko
Andrij Kulykow

Publikation

Qualitativ hochwertige Wahlberichterstattung als Gewähr einer bewussten Willensbekundung der Bürger
Jetzt lesen
Kontakt

Kateryna Bilotserkovets

Kateryna  Bilotserkovets bild

Projektkoordinatorin Europäische Integration (Kiew)

Kateryna.Bilotserkovets@kas.de +380 44 492 7443 +380 44 4927443

Partner