Diskussion

Welche Rolle hat der Bürger in der partizipatorischen Demokratie?

Sind niedrige Wahlbeteiligungen aktiv gesendete Signale oder reines Desinteresse? Wie muss die "politische Klasse" diese Zahlen interpretieren und was ändert sich mit dem Gesetz zu Gebietskörperschaften?

Details

Dies sind Fragen, die sich nicht nur KAS und FOAP bei dieser Abendveranstaltung stellen, sondern ebenso Fragen, die die Zivilgesellschaft im Nachgang der Wahlen stellen sollte.

Wie soll die Politik auf die geringe Wahlbeteiligung reagieren, wie möchte sie den Bürger stärken?

Mokhtar Hammami, Vorsitzender der "Instance de prospective et d’accompagnement du processus de décentralisation", wird versuchen die Perspektiven nach den Kommunalwahlen aufzuzeigen, das neue Gesetz zu erklären und den Bürger einladen an den spannenden Zeiten nach den Wahlen teilhaben zu lassen.

Die Debatte wird am 25.5 um 21:30 Uhr im Hotel Dar El Marsa stattfinden.

Programm

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hôtel Dar El Marsa
La Marsa
Tunesien
Zur Webseite

Alternativer Veranstaltungsort

Hôtel Dar El Marsa, La Marsa

Anfahrt

Kontakt

Dr. Holger Dix

Dr

Leiter des Länderbüros Tunesien/Algerien

holger.dix@kas.de (00216) 70 018 080 (00216) 70 018 099
Kontakt

Slim Jaoued

Slim Jaoued bild

Programmbeauftragter Tunesien

Slim.Jaoued@kas.de
La démocratie participative, quel rôle pour le citoyen ?

Partner

Bereitgestellt von

Länderbüro Tunesien / Algerien