Symposium

Wohin steuert Usbekistan zwischen Tradition und Moderne in unruhigenZeiten?

Symposium anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Deutsch-Usbekischen Gesellschaft Bonn e.V.

Die Perle der alten Seidenstraße, die Stadt Buchara, liegt mitten auf der Landroute der Neuen Seidenstraße zwischen Xi'an in China und Duisburg. Für eine deutsche Beteiligung an dieser Initiative sind daher die Beziehungen zu Usbekistan von Bedeutung, auch wenn sie nicht im Zentrum der medialen Berichterstattung stehen. Anläßlich des 25-jährigen Jubliäums der Deutsch-Usbekischen Gesellschaft wollen wir an die Rolle dieses Landes für die Ausgestaltung der Neuen Seidenstraße und an die deutsch-usbekischen Beziehungen erinnern.

Details

Programm

16.00 Uhr
Grußworte und thematische Einführung

Erster Bürgermeister der Stadt Bonn Reinhard Limbach

Prof. Dr. Martin Reuber, Büro Bundestadt Bonn

Dr. Colin Dürkop, Präsident der Deutsch-Usbekischen Gesellschaft

Erkin Khamraev, Generalkonsul der Republik Usbekistan



16.15 - 17.00 Uhr
Chinas Seidenstraßeninitiative - Implikationen und Risiken für Deutschland und Usbekistan
Thomas Awe, ehem. Vertreter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Südkorea, Philippinen, China und Japan

Die Rolle der Deutsch-Usbekischen Gesellschaft bei der Pflege der deutsch-usbekischen Beziehungen - Eine Lagebestimmung
Dr. Colin Dürkop, Präsident der Deutsch-Usbekischen Gesellschaft

Moderator:
N.N.


17.00 - 17.45 Uhr
Usbekistan in neuem Licht - politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen in den 25 Jahren seit der Unabhängigkeit
Bakhtiyor Makhsudow, Hokim (Stellvertretender Oberbürgermeister) der Stadt Buchara

Bedeutung der Städtepartnerschaft Bonn-Buchara für die Entwicklung der bilateralen Beziehungen - Rückblick und Ausblick
Khushvakht Akramova, Koordinatorin für internationale Zusammenarbeit der Stadt Buchara

Moderatorin:
Dr. Shushanik Minasyan, Universität Bonn

18.00 Uhr
Empfang im Alten Rathaus auf Einladung der Stadt Bonn



 
Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Altes Rathaus Bonn