Event

Yalla Baby!

Filmvorführung mit anschließender Diskussion
Dokumentarfilm über das deutsch-palästinensische Theaterprojekt "Young Oddities" aus dem Jahr 2016.

Details

Die deutschen Schauspieler Victoria Schmidt und Alexander Peiler leiteten 2016 das Projekt "Young Oddities: A Movie about Dreams in Palestine and Germany". Hierfür brachten sie palästinensische und deutsche Jugendliche in Dschenin zusammen, um einen interkulturellen und künstlerischen Austausch über Landesgrenzen hinweg zu ermöglichen. Neben der Porträtierung der Lebensumstände in Palästina sowie der Ängste, Sehnsüchte und Ziele der Jugendlichen, dokumentiert der Film auch den Mehrwert und die Herausforderungen eines kulturell übergreifenden Projekts.

Der Film feiert an folgenden Tagen seine Premiere in den Palästinensischen Gebieten:

14.02.2018 um 18.30 Uhr: Al Ma´mal Foundation, Ost-Jerusalem

15.02.2018 um 18.00 Uhr: Khalil Sakakini Cultural Center, Ramallah

16.02.2018 um 17.00 Uhr: Dar al-Kalima Cinema Club, Bethlehem

Im Anschluss an den Film besteht die Möglichkeit, sich mit den Regisseuren auszutauschen.

--> Filmtrailer <--

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Ost-Jerusalem, Ramallah und Bethlehem

Referenten

den Regisseuren Victoria Schmidt (Hessisches Landestheater Marburg) und Alexander Peiler (Wuppertaler Bühnen) sowie Mohammad Dasouqi (Kamera) und Mustafa Staiti (Ton)
Kontakt

Bastian Schroeder

Filmplakat schmal

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Palästinensische Gebiete