Diskussion

Zu einer effektiven Dialogreihe. Lokalwahlen 2019 unter der Lupe des EU-Beitrittes. Beteiligung und Vertretung der Jugendliche an den kommunalen Wahlen

Diese Initiative wurde vom Nationalen Jugendkongress mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung ins Leben gerufen und zielt darauf ab, die Beteiligung und den Aktivismus von Jugendlichen an den Kommunalwahlen 2019 zu überwachen

Details

Höhere Beteiligung und Repräsentation Jugendlicher im politischen Prozess Albaniens ist ein wichtiges Ziel auf dem Weg zur Bildung einer aktiven und demokratiestützenden Zivilgesellschaft. Die Konrad-Adenauer-Stiftung Albanien kooperiert hierzu mit dem albanischen Jugendkongress (Kongresi Rinor Kombëtar, KRK, National Youth Congress, NYC).

Hauptanliegen des Programmes ist die rückwirkende Betrachtung der Lokalwahlen 2019: Wie wurde die junge Generation eingebunden? Wurden die Wahlkampfversprechen gegenüber jungen Menschen erfüllt oder seitdem nicht beachtet? In welchem Maße haben sich junge Menschen in den Wahlen eingebracht und wie hoch war die Wahlbeteiligung? Im Rahmen von den auf der Studie basierenden Vorträgen und Diskussionen soll dem nachgegangen werden. Sowohl in Shkodra, Korça und Tirana werden dazu individuelle Veranstaltungen abgehalten und die jeweiligen lokalen Ergebnisse untersucht. Zum Abschluss werden die Ergebnisse öffentlich präsentiert und in einer Konferenz mit lokalen Mandatsträgern vorgestellt.
 
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Jugendzentrum "Atelie", Shkodra

Referenten

  • Dafina Peçi
    • Rigels Xhemollari
      Kontakt

      Zheni Korçari

      Zheni Korçari bild

      Programmkoordinatorin

      Zheni.Korcari@kas.de +355 4 555 03 79