Veranstaltungen

Gespräch

Fridays for Future

Wie politisch darf Schule sein und was können wir für das Klima tun?

Vortrag

"Künstliche Intelligenz und Kriegsführung der Zukunft - Wenn Maschinen töten"

Diese Veranstaltung führen wir in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) e. V. durch

Gespräch

"Wie war die DDR?"

Zeitzeugengespräch in Norden

Vortrag

20.06.2019 - "Nur der Himmel blieb derselbe." Ostpreußens Hungerkinder

Vortragsveranstaltung

Diskussion

Deutsch-polnisches Barometer 2019

Präsentation und Diskussion
Gemeinsame Richtung, verschiedene Perspektiven: Deutsche und polnische Ansichten zu den gegenseitigen Beziehungen, Europa und der Weltordnung

Gespräch

Mobil im ländlichen Raum

Erreichbarkeit als Schlüssel zur Entwicklung
Im Rahmen der Muskauer Schlossgespräche

Expertengespräch

Treffen zur Energiesicherheit im Nahen Osten

Dieses geschlossene Treffen wird zusammen mit dem Arab Institute for Security Studies organisiert. Experten aus der Region und der ganzen Welt treffen sich um das Thema der Energiesicherheit im Nahen Osten zu diskutieren und Lösungsvorschläge zu erarbeiten.

Workshop

4. Journalistenakademie - Frauen in den Medien

Die vierte Journalistenakademie wird mit der Aroub Soubh als Trainerin durchgeführt. 8 angehende Journalisten werden 4 Tage lang in der Recherche und dem Schreiben von Artikeln geschult. Das Thema der Akademie ist die Darstellung der Frau in den Medien.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Veranstaltungsberichte

“Die Jugendlichen wollen diese Form der Ausbildung”

Wie lässt sich der dualen Berufsausbildung in Uruguay zum Durchbruch verhelfen? Am 7. Mai 2019 organisierte das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Montevideo gemeinsam mit dem Instituto Manuel Oribe eine Konferenz zu diesem Thema.
KAS/Juliane Liebers

Veranstaltungsberichte

„Aktiv europäische Werte verteidigen!“

70 Jahre Europarat
Die Vizepräsidentin des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, Prof. Dr. Angelika Nußberger, zitierte den Europarat als Markenzeichen Europas. Nach Weltkriegen und der Teilung Europas, brachte erst das letzte Zehntel des 20. Jahrhunderts die entscheidende Wende. „Europa war nun für alle ein Europa.“ Mit dem 70-jährigen Bestehen des Europarates feiern wir„eine gemeinsame Klammer für 47 Staaten und damit für den gesamten Kontinent, sowie für weite Teile Asiens“, erklärte Nußberger.
KAS Kroatien

Veranstaltungsberichte

"Kroatien vor der Europawahl"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete zusammen mit der Paneuropa-Union Kroatien (HPEU) am 08. Mai 2019 in Zagreb ein drittes Rundtischgespräch unter dem Namen "Kroatien vor der Europawahl". Im Rahmen der Veranstaltung diskutierten Vertreter der Paneuropa-Union Kroatien mit dem Abgeordneten im kroatischen Parlement und kroatischen Außenminister a.D. Davor Ivo Stier über die bevorstehenden Europawahlen, die aktuellen Herausforderungen sowie die Zukunft Europas und der EU.

Veranstaltungsberichte

Elfter Jahrgang der „Statesman Print Journalism School“ schließt erfolgreich Journalistenausbildung ab

Übergabe der Zeugnisse in Kolkata
Seit 2007 bildet die Statesman Print Journalism School (SPJS) jährlich Journalistenanwärter aus, die in neun Monaten ein straffes Curriculum zum Erlernen qualitativ hochwertiger journalistischer Kenntnisse durchlaufen. Unterstützt wird die SPJS hierbei von der Konrad-Adenauer- Stiftung (KAS).

Veranstaltungsberichte

Konferenz "Legislatures and Laws in Europe" am Tag des Parlamentarismus 2019

Der 2. Mai markiert in Ungarn den Tag der konstituierenden Sitzung der ersten frei gewählten Ungarischen Nationalversammlung. 2019 wurde dieses Ereignis schon zum vierten Mal im Rahmen einer wissenschaftlichen Tagung gefeiert.

Veranstaltungsberichte

Südsudanesische Flüchtlinge kommen im Bidi Bidi Refugee Settlement zusammen um ethnischen Spaltungen zu trotzen und Frieden zu schaffen.

Kulturelle Missverständnisse können zu Konflikten führen - dies ist besonders im Südsudan, wo 64 verschiedene ethnische Gruppen existieren, von Bedeutung. Bei unserem interkulturellen Dialog, der gemeinsam mit dem Netzwerk der südsudanesischen Organisationen der Zivilgesellschaft in Uganda (NoSSCOU) und der Young-adult Empowerment Initiative (YEi) organisiert wurde, haben wir verschiedene Interessengruppen zusammengeführt, um darüber zu diskutieren, wie man friedlich und konstruktiv in einem multikulturellen Umfeld zusammenlebt und ein Gefühl von Gemeinschaft und Zugehörigkeit entwickeln kann.
KAS/Juliane Liebers

Veranstaltungsberichte

„Bürger/in. Ich sehe dich – Ich nehme dich ernst“

Ralph Brinkhaus über die zugewandte Politik der Union
Netzwerktreffen der Konrad-Adenauer-Stiftung im Käfer des Deutschen Bundestages
KAS Kroatien

Veranstaltungsberichte

"Slowenien in der EU - Europa am Scheideweg"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete in Zusammenarbeit mit der "Versammlung für Republik" am 07. Mai 2019 in Ljubljana eine Konferenz zum Thema"Europa am Scheideweg". In Anwesenheit des Präsidenten des Europäischen Parlaments a.D., Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung a.D. und aktuellen Beauftragten der Konrad-Adenauer-Stiftung für Europäische Angelegenheiten Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering diskutierten der SDS-Parteivorsitzende und slowenische Ministerpräsident a.D. Janez Janša mit dem SLS-Parteivorsitzenden Marjan Podobnik über die bevorstehenden Europawahlen und die Zukunft Sloweniens innerhalb der EU.

Veranstaltungsberichte

International Women’s Day celebrated by the German Cooperation in Cameroon

von Carole Teuntchou, Marie Stella Tchuente

On March 9th, 2019, the German cooperation in Cameroon celebrated the International Women’s Day, with the theme: “Women and their environment across the ages”, in Konrad Adenauer Stiftung’s premices in Yaounde, Cameroon.

Veranstaltungsberichte

Parlaments- und Provinzwahlen am 8. Mai 2019

Kernfragen
Am 25. April 2019 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit der South African Chairs Initative (SARChl), dem Dullahr Omar Institute und dem Fachbereich für Politische Studien der Universität des Westkaps (UWC) eine internationale Konferenz mit vier Podiumsdiskussionen mit Schwerpunkt auf Schlüsselfragen der bevorstehenden Wahlen. Die Veranstaltung war Teil einer Diskussionsreihe über Good Governance, regionale Regierungsführung und Menschenrechte.