Veranstaltungen

Heute

Jun

2019

Kampala
Uganda Social Media Conference 2019
The 2019 edition of the conference will focus on the theme "Social Media and the Prospects for Digital Politics in Africa". It will bring together speakers and host discus...

Jun

2019

Kampala
Uganda Social Media Conference 2019
The 2019 edition of the conference will focus on the theme "Social Media and the Prospects for Digital Politics in Africa". It will bring together speakers and host discus...
Mehr erfahren

Jun

2019

Think globally, report locally
Local news is critical to building and maintaining democracy but local news coverage across the world is declining. Well informed citizens are essential for self-governing...

Jun

2019

Think globally, report locally
Local news is critical to building and maintaining democracy but local news coverage across the world is declining. Well informed citizens are essential for self-governing...
Mehr erfahren

Jun

2019

Interreligiöser Dialog: Religion und wirtschaftliche Entwicklung
Das diesjährige internationale Kolloquium zum interreligiösen Dialog stellt "Religion und wirtschaftliche Entwicklung" in den Mittelpunkt. Experten aus vier Religionen: Ch...

Jun

2019

Interreligiöser Dialog: Religion und wirtschaftliche Entwicklung
Das diesjährige internationale Kolloquium zum interreligiösen Dialog stellt "Religion und wirtschaftliche Entwicklung" in den Mittelpunkt. Experten aus vier Religionen: Ch...
Mehr erfahren

Jun

2019

Extremisten online?
Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung an. Einlass erfolgt nur nach vorheriger Anmeldung.

Jun

2019

Extremisten online?
Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung an. Einlass erfolgt nur nach vorheriger Anmeldung.
Mehr erfahren

Vortrag

"Künstliche Intelligenz und Kriegsführung der Zukunft - Wenn Maschinen töten"

Diese Veranstaltung führen wir in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) e. V. durch

Vortrag

20.06.2019 - "Nur der Himmel blieb derselbe." Ostpreußens Hungerkinder

Vortragsveranstaltung

Diskussion

Deutsch-polnisches Barometer 2019

Präsentation und Diskussion
Gemeinsame Richtung, verschiedene Perspektiven: Deutsche und polnische Ansichten zu den gegenseitigen Beziehungen, Europa und der Weltordnung

Lesung

"Israel - Momente seiner Biografie"

Lesung und Gespräch, in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft e.V., Arbeitsgemeinschaft Magdeburg

Seminar

"Schicht im Schacht!"

Ende der Kohleförderung in Deutschland - Sturkturwandel im Ruhrgebiet
Am 26. und 27. führt das Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Seminarfahrt zu verschiedenen Orten und Institutionen des Ruhrgebiets mit mehreren Teilnehmern aus dem Hochsauerlandkreis durch. Das Ende der Kohleförderung im Jahr 2018, industriegeschichtliche Gesichtspunkte, aber auch die aus dem Strukturwandel resultierenden Herausforderungen und Chancen werden während dieser zwei Tage unter anderem in Dortmund, Bochum, Duisburg, Oberhausen und Essen beleuchtet werden.

Forum

"StreitBar" auf dem Haumptmarkt Zwickau

Demokratie - Ein Konzept mit Zukunft
Das Politische Bildungsforum Sachsen der Konrad- Adenauer-Stiftung e.V. möchte mit einem Diskussionsstand, der "Streitbar" dahin gehen, wo Menschen sind, welche sonst kaum oder gar nicht durch die normalen Veranstaltungen der politischen Bildung erreicht werden.

Seminar

Anti-Xenophobie Seminar

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und der South African Council of Churches (SACC) laden zu einem Seminar gegen Xenophobie ein. Ziel des Seminars ist es, den sozialen Zusammenhalt zu stärken, in dem unter anderem über durch Xenophobie motivierte Angriffe reflektiert und über potentielle Lösungen im Falle zukünftiger Angriffe nachgedacht wird. Das Seminar hat das Ziel, Konfliktbewältigungsstrategien an Führungspersönlichkeiten der lokalen Gesellschaft zu vermitteln und die Kommunikation zwischen Regierung und anderen beteiligten Akteuren zu verbessern um potentielle Hilfestellungen nach Angriffen zu erleichtern.

Lesung

Ein ganz normales Pogrom

November 1938 in einem deutschen Dorf
Lesung mit Sven Felix Kellerhoff

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

KAS

Veranstaltungsberichte

„Es war einmal Andreotti“

von Silke Schmitt

Buchpräsentation in Bologna mit Dr. Hans-Gert Pöttering
Als Politiker hat Giulio Andreotti Italien ein gefühltes Jahrhundert geprägt – so der Tenor der Diskussion über das Buch „C’era una volta Andreotti“ „Es war einmal Andreotti“ am 4. Mai 2019 in Bologna. Dr. Hans-Gert Pöttering, Präsident des Europäischen Parlaments a.D. und Pierferdinando Casini, Präsident der italienischen Abgeordnetenkammer a.D., diskutierten gemeinsam mit dem Journalisten und Autor des Buches, Massimo Franco, und dem Direktor des der italienischen Tageszeitung Corriere della Sera in Bologna, Armando Nanni, in dem ehemaligen Universitätsgebäude Palazzo dell’Archiginnasio.
KAS/Liebers

Veranstaltungsberichte

„Wandel der Sprach- und Debattenkultur“

Fachtagung der Konrad-Adenauer-Stiftung
Wie ändert sich die Sprach- und Streitkultur in Deutschland? Was sind die Ursachen für den Wandel? Was bedeuten die Veränderungen für die Demokratie in Deutschland? Mit diesen Fragen hat sich am 6. Mai 2019 eine Fachtagung an der Konrad-Adenauer-Stiftung befasst.

Veranstaltungsberichte

Classification of Power between Local Government Levels in Vietnam

Symposium
Das zum vietnamesischen Innenministerium gehörende Institut für Wissenschaft der Staatsorganisation (ISOS) und KAS veranstalteten ein Symposium zu theoretischen und praktischen Fragestellungen bei der Festlegung und Klassifizierung von Autorität zwischen lokalen Regierungsebenen in Vietnam.

Veranstaltungsberichte

Filmvorführung "Ballon" und Zeitzeugengespräch mit Günter Wetzel

Filmvorführung und Gespräch

Veranstaltungsberichte

Frauen in Führungspositionen – Neue Ideen für die Politik

von Jeroen Kohls

Ein Gespräch unter Frauen über die Zukunft der Politik

Veranstaltungsberichte

Kandidaten für das Bürgermeisteramt in „Polas Opuestas“

Am Freitag, den 10. Mai, fand eine Sondersendung der „Polas Opuestas“ statt. Eingeladen waren Kandidaten für das Bürgermeisteramt in Bogotá, um über die Themenbereiche Umwelt und Mobilität, Gender und Orange Economy sowie Kulturwirtschaft zu debattieren.
marcus schm!dt

Veranstaltungsberichte

Tag der Studienfinanzierung – Informationsprojekt zur KAS und deren Begabtenförderung

von Jan Friedrich Detering

Wir über uns: Welche Möglichkeiten bietet die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Studierenden?

Veranstaltungsberichte

Veranstaltung anlässlich des 40 jährigen Bestehens des Interamerikanischen Gerichtshofes für Menschenrechte

Universität Buenos Aires, 14. und 15. Mai 2019
KAS

Veranstaltungsberichte

Wahlkampagnen im Zeitalter von Digitalisierung und sozialen Medien

von Patricia Liberatore

Diskussionsveranstaltung des Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Italien
In den letzten Jahrzehnten nahm die Wahlbeteiligung bei den Europawahlen stetig ab. Bei den ersten Europawahlen im Jahr 1979 gaben noch ca. 60 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimmen ab – im Jahr 2014 waren es nur noch ca. 40 Prozent. Hinzu kommt, dass das Verhalten der Politiker und der Wähler heute stark durch die sozialen Medien und die Digitalisierung beeinflusst sind. Wie stark sich diese Veränderungen auf die Politik und das Wählerverhalten auswirken, wurde am 8. Mai 2019 im Rahmen des Rundtischgesprächs „Wahlkampf im Zeitalter der fast politics“ erörtert und diskutiert.

Veranstaltungsberichte

Workshop zu den politischen Akteuren, Strategien und Hindernissen der wirtschaftlichen Zukunft in Syrien

Omran Centre for Strategic Studies und KAS veranstalteten einen Workshop mit dem Fokus auf der wirtschaftlichen Erholung Syriens.
Nach der militärischen Niederlage von IS und dem zunehmendem Ende der Kampfhandlugen fokussiert sich die Aufmerksamkeit vieler Experten nun verstärkt auf die Zukunft der syrischen Wirtschaft. Das Syrien/Irak Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung und das Omran Centre for Strategic Studies haben sich daher entschlossen einen Workshop zu organisieren, mit dem Ziel die aktuelle wirtschaftliche Lage in den verschiedenen Regionen Syriens zu analysieren und ein Modell für den ökonomischen Wiederaufbau zu entwickeln, das alle regionalen und internationalen Akteure miteinbezieht.