Veranstaltungen

Heute

Okt

2019

Berlin
ausgebucht
Filmaufführung: Fritzi ­– Eine Wendewundergeschichte
Leipzig, 1989. Liebevoll kümmert sich die zwölfjährige Fritzi um den kleinen Sputnik. Er ist der Hund ihrer besten Freundin Sophie, die über die Sommerferien mit ihrer Mutter nach U...
ausgebucht

Okt

2019

Berlin
Filmaufführung: Fritzi ­– Eine Wendewundergeschichte
Leipzig, 1989. Liebevoll kümmert sich die zwölfjährige Fritzi um den kleinen Sputnik. Er ist der Hund ihrer besten Freundin Sophie, die über die Sommerferien mit ihrer Mutter nach U...
Mehr erfahren

Okt

2019

Diplomkurs zum Thema „Politische Kompetenz im 21. Jahrhundert”
Im Oktober findet ein weiterer Diplomkurs der Konrad-Adenauer-Stiftung statt: diesmal in Mexiko zum Thema „Politische Kompetenz im 21. Jahrhundert”.

Okt

2019

Diplomkurs zum Thema „Politische Kompetenz im 21. Jahrhundert”
Im Oktober findet ein weiterer Diplomkurs der Konrad-Adenauer-Stiftung statt: diesmal in Mexiko zum Thema „Politische Kompetenz im 21. Jahrhundert”.
Mehr erfahren

Okt

2019

Θεσσαλονίκη
8. Thessaloniki International Symposium in World Affairs
"The World in 2020: Governing in times of ungovernability"

Okt

2019

Θεσσαλονίκη
8. Thessaloniki International Symposium in World Affairs
"The World in 2020: Governing in times of ungovernability"
Mehr erfahren

Okt

2019

Berlin
#IKPK19 – Demokratie in Bewegung
Die Demokratie ist in Bewegung. Bewährte Parteistrukturen brechen auf. Meinungsbildungsprozesse verändern sich. Neue Meinungsführer treten auf die politische Bühne. Akteure, die unk...

Okt

2019

Berlin
#IKPK19 – Demokratie in Bewegung
Die Demokratie ist in Bewegung. Bewährte Parteistrukturen brechen auf. Meinungsbildungsprozesse verändern sich. Neue Meinungsführer treten auf die politische Bühne. Akteure, die unk...
Mehr erfahren

Ausstellung

"Innere Sicherheit: Wie sicher ist Magdeburg?"

Kirche und Politik
Diskussion

Vortrag

21.10.2019 - Europaarmee – Wie realistisch ist diese Forderung?

Veranstaltung der Sicherheitspolitischen Gesprächsreihe Neubrandenburg

Event

Adenauer on Tour

70 Jahre Grundgesetz

Expertengespräch

ASPI-KAS Roundtable zu China, Berlin und Brüssel (Deutschland und Belgien)

Die Konrad-Adenauer Stiftung und das Australian Strategic Policy Institute werden zu einem weiteren wichtigen Thema zusammenarbeiten - in Form eines Expertendialoges zu China und den Herausforderungen, die vom Aufstieg und wachsendem Einfluss der Grossmacht ausgehen.

Seminar

Die Europäische Union – Deutschlands Interesse und Verantwortung

Seminar „Zur Willensbildung und Mitbestimmung in der Demokratie“ für schichtdienstleistende Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Workshop

Fortbildung für die regionale Integration von Quellen für erneuerbare Energie in Lateinamerika und der Karibik (LAK)

Virtueller und präsenzgebundener Workshop
Das Programm EKLA-KAS und OLADE organisieren den Präsenzworkshop. Dieser schließt die von OLADE durchgeführten virtuellen Module ab. Beide Kurseinheiten werden auf Spanisch gehalten.

Workshop

Interagency Collaboration and Cooperation between Security Agencies and Citizens in Rivers, Delta and Bayelsa States

Security Sector Reform in Nigeria
Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in cooperation with Nigeria’s House of Representatives’ Committee on Army is organizing the second dialogue seminar in the series for the South-South geopolitical zone of Nigeria in 2019, for heads of security agencies and leaders of civil society in the zone. The seminars are aimed at creating and strengthening platforms for dialogue to achieve sustainable interagency collaboration among security agencies and cooperation between security agencies and citizens.

Seminar

Interreligiöser Dialog in Grenzregionen

Das Seminar zum Religionsdialog in Grenzregionen wird in Kedougou organisiert, mit der Teilnahme von religiösen Würdenträgern und politischen und gesellschaftlichen Entscheidungsträgern der ganzen Region. Der Dialog trägt maßgeblich zur Konfliktprävention in einer potentiell gefährdeten Region bei.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Veranstaltungsberichte

3. Deutsch-Indonesischer Strategiedialog

von Jan Senkyr

„Promoting Common Interests through the Non-Permanent Membership in the United Nations Security Council“
Mit dem Ziel, Experten und Entscheidungsträger aus Deutschland und Indonesien zu einem Dialog über gemeinsame sicherheitspolitische Interessen und strategische Herausforderungen für die Zukunft zusammen zu bringen, organisiert die KAS Indonesien in Kooperation mit dem Centre for Strategic and Internationale Studies (CSIS) alljährlich einen Deutsch-Indonesischen Strategiedialog in Jakarta.

Veranstaltungsberichte

Gegenwart und Zukunft Lateinamerikas aus der Sicht des politischen Nachwuchses

Somos LA KAS: Das Absolventennetzwerk der KAS Montevideo debattiert in Panama, wie sich junge Politiker in der Region erfolgreich einbringen können.

Veranstaltungsberichte

HUMAN TRAFFICKING IN EASTERN AND SOUTHERN AFRICA

KAS' Rule of Law Program for Sub-Saharan Africa in conjunction with the National Human Rights Institutions (NHRIs) in Eastern and Southern Africa conducted a workshop on Human Trafficking in Mombasa, Kenya.

Veranstaltungsberichte

„Die Politik hat das Vertrauen der Bürger verloren“

So eindringlich richtete sich Emilio Graglia aus Argentinien am zweiten Tag an die Teilnehmer des Diplomados zu Öffentlicher Meinung und Kampagnen 2019. Der Präsident des argentinischen Instituto de Ciencias Estado y Sociedad unterstrich in seinem Vortrag besonders die Notwendigkeit von Wandel und Innovation in der Politik, um besagtes Vertrauen zurückzugewinnen.
KAS Argentina

Veranstaltungsberichte

Altstipendiaten-Treffen der KAS in Buenos Aires

Am vergangenen Freitag, den 26. Juli, fand in Buenos Aires ein Treffen ehemaliger argentinischer KAS-Stipendiaten statt. Die Teilnehmer sind Absolventen verschiedener Fachrichtungen, die mit Unterstützung der KAS ihr Aufbau- oder Promotionsstudiumim Ausland absolviert haben.
KAS Argentina

Veranstaltungsberichte

Arbeitsfrühstück zum chinesischen Projekt " Neue Seidenstraße " und dessen Auswirkungen auf die chinesisch-argentinischen Wirtschaftsbeziehungen

Die neue Seidenstraße und deren Bedeutung für die chinesisch-argentinischen Wirtschaftsbeziehungen war das Hauptthema des Vortrags des China-Experten Sergio Cesarin im Rahmen der Vortragsreihe über die argentinische Einbindung ins internationale System. Das multisektorale Treffen fand am Donnerstag, den 25. Juli 2019 im Rahmen eines Arbeitsfrühstücks statt. Im Anschluss folgte eine offene Diskussion zwischen dem Redner und den Teilnehmern.

Veranstaltungsberichte

Die arabische BevölkerungIsraels im Lichte des Arabischen Frühlings

von Palina Kedem

Buchpräsentation: “Left to its Fate: Arab society in Israel under the shadow of the Arab Spring events”
Am 24. Juni 2019 präsentierten die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Konrad-Adenauer-Programm für Jüdisch-Arabische Zusammenarbeit die Publikation: „Left to its Fate: Arab society in Israel under the shadow of the Arab Spring“, geschrieben von Yusri Khaizran und Muhammad Khlaile in der Universität Tel Aviv. Das Buch wurde Anfang des Jahres vom Konrad-Adenauer-Programm veröffentlicht. Auf der Konferenz versammelten sich Wissenschaftler, Politiker und Journalisten, um diese wichtige Publikation zu feiern und das Thema aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten.

Veranstaltungsberichte

EXPERTENRUNDE: “NEUE DYNAMIK DES DROGENHANDELS NACH DER FRIEDENSVEREINBARUNG”

Am 30. Juli fand eine Expertenrunde statt zur Frage, wie man mit den neuen Dynamiken des Drogenhandels nach dem Friedensabkommen umgehen solle; die Veranstaltung wurde von der KAS gemeinsam mit dem Politikwissenschaftlichen Institut Hernán Echavarría Olózaga ICP als Teil des ganzjährigen Projekts “Observatorio Legislativo” organisiert.

Veranstaltungsberichte

Jugendworkshop Frieden und Gerechtigkeit

Am 31.07.2019 empfing die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) 15 deutsche und tansanische Jugendliche und junge Erwachsene von der Youth of United Nations Association (YUNA) aus Tansania und dem Verein JugendInterKult e.V. aus Deutschland zu einem gemeinsam Workshop zum Thema Frieden und Gerechtigkeit.
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Veranstaltungsberichte

Strong Cities 2030 working dinner

von Christina Teichmann

Die Rolle des Rechts bei der Förderung einer nachhaltigen Stadtentwicklung.
Christina Teichmann, Koordinatorin der neuen KAS-Initiative "Strong Cities 2030", lud Doktoranden der North-West University (NWU) unter der akademischen Leitung von Prof. Anel du Plessis, Leiter des ersten südafrikanischen Lehrstuhls der NWU Law Faculty in Cities, Law and Environmental Sustainability (CLES), ein, um ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren und die aktuelle Gesetzeslage in südafrikanischen Städten zu diskutieren.