Veranstaltungen

Heute

Okt

2019

Paris
30 Jahre Friedliche Revolution
Rainer Eppelmann ist eines der bekanntesten Gesichter der Bürgerbewegung in der DDR. Der evangelische Pfarrer wurde jahrelang von der Stasi verfolgt. Als Mitbegründer des "Demokrati...

Okt

2019

Paris
30 Jahre Friedliche Revolution
Rainer Eppelmann ist eines der bekanntesten Gesichter der Bürgerbewegung in der DDR. Der evangelische Pfarrer wurde jahrelang von der Stasi verfolgt. Als Mitbegründer des "Demokrati...
Mehr erfahren

Aug

2019

-

Sep

2019

Annual Workshop on International Criminal Justice in Africa
This is an annual meeting of KAS' African Group of Experts on International Criminal Justice. The group comprises of academics, researchers and legal practitioners drawn from Africa...

Aug

2019

-

Sep

2019

Annual Workshop on International Criminal Justice in Africa
This is an annual meeting of KAS' African Group of Experts on International Criminal Justice. The group comprises of academics, researchers and legal practitioners drawn from Africa...
Mehr erfahren

Jul

2019

Intergenerations-Dialog: Die Potentiale der Zivilgesellschaft fördern
In diesem Seminar mit dem Mouvement citoyen geht es darum, die Generationen ins Gespräch zu bringen und heraus zu arbeiten, wie die Organisationen der Zivilgesellschaft sich stärker...

Jul

2019

Intergenerations-Dialog: Die Potentiale der Zivilgesellschaft fördern
In diesem Seminar mit dem Mouvement citoyen geht es darum, die Generationen ins Gespräch zu bringen und heraus zu arbeiten, wie die Organisationen der Zivilgesellschaft sich stärker...
Mehr erfahren

Jul

2019

WORKSHOP ON HUMAN TRAFFICKING IN EASTERN AND SOUTHERN AFRICA
The workshop will bring together experts in the field of human trafficking as well as representatives of the various National Human Right Institutions from the Eastern and Southern ...

Jul

2019

WORKSHOP ON HUMAN TRAFFICKING IN EASTERN AND SOUTHERN AFRICA
The workshop will bring together experts in the field of human trafficking as well as representatives of the various National Human Right Institutions from the Eastern and Southern ...
Mehr erfahren

Expertengespräch

Forum: “Junge Geflüchtete ohne Grenzen: eine Welt ohne Migration”

In Anwesenheit von Abgeordneten als auch Vertretern von verschiedenen Nichtregierungsorganisationen wurden politische und ökonomische Fluchtursachen angesichts der aktuellen Situation in Lateinamerika thematisiert, sowie die Herausforderungen, vor die die jüngsten Fluchtbewegungen Aufnahmeländer wie Costa Rica stellen. Im Fokus der Veranstaltung stand besonders die Situation junger Geflüchteter.

Studien- und Informationsprogramm

Palestinian Youth and Politics

Dialogue Program - Berlin, Germany
A group of young Palestinian representatives from politics, civil society and media participate in one-week dialogue program to speak about the engagement of Palestinian youth in politics. The group meets with German politicians from the CDU and other representatives of civil society organizations in Germany.

Gespräch

Herausforderungen der internationalen Zusammenarbeit in Demokratien: der Fall Lateinamerikas

Diskussionsrunde anlässlich der Verabschiedung von Werner Böhler, Leiter des Auslandsbüros der Konrad Adenauer Stiftung in Costa Rica und Panama von 2016-2019

Workshop

Schulung Politischer Parteien in Vorbereitung auf die Kommunalwahlen 2020

In Vorbereitung auf die Kommunalwahlen im kommenden Februar 2020 veranstaltete das Institut für Bildung und Demokratie (IFED) mit Unterstützung der Konrad Adenauer Stiftung einen Workshop, um die antretenden Parteien inhaltlichen auf den Prozess vorzubereiten und die rechtlichen Rahmenbedingungen zu erläutern.

Seminar

Politik, Ehrenamt, Familie, Beruf: „Alles unter einen Hut“ – Immer mit der Ruhe

Frauenkolleg Themenkurs II
Eine Studienfahrt nach Cadenabbia am Comer See

Forum

Grand Forum de la Jeunesse à Dakar: Le rôle de la jeunesse dans le développement local

Le Grand Forum de la Jeunesse de Dakar portera cette année, sur le rôle et la responsabilité des jeunes dans le développement local, une thématique d'actualité vu les élections locales qui approchent.

Workshop

Interagency Collaboration among Security Agencies in the North-Central Zone

KAS is cooperating with Nigeria’s House of Representatives’ Committee on Army, and the Nigeria Security and Civil Defence Corps (NSCDC) to organize a three-day training workshop for middle-level officers of security agencies in the North-Central geopolitical zone on promoting interagency collaboration.

Workshop

Schaffung eines politischen Rahmens für die Förderung der Kreislaufwirtschaft (#circulareconomy) in Lateinamerika

zweiter Workshop
In the second workshop, we will learn about the progress of the #circulareconomy publication developed by CIEC.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Veranstaltungsberichte

Frauen in Führungspositionen – Neue Ideen für die Politik

von Jeroen Kohls

Ein Gespräch unter Frauen über die Zukunft der Politik

Veranstaltungsberichte

Kandidaten für das Bürgermeisteramt in „Polas Opuestas“

Am Freitag, den 10. Mai, fand eine Sondersendung der „Polas Opuestas“ statt. Eingeladen waren Kandidaten für das Bürgermeisteramt in Bogotá, um über die Themenbereiche Umwelt und Mobilität, Gender und Orange Economy sowie Kulturwirtschaft zu debattieren.
marcus schm!dt

Veranstaltungsberichte

Tag der Studienfinanzierung – Informationsprojekt zur KAS und deren Begabtenförderung

von Jan Friedrich Detering

Wir über uns: Welche Möglichkeiten bietet die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Studierenden?

Veranstaltungsberichte

Veranstaltung anlässlich des 40 jährigen Bestehens des Interamerikanischen Gerichtshofes für Menschenrechte

Universität Buenos Aires, 14. und 15. Mai 2019
KAS

Veranstaltungsberichte

Wahlkampagnen im Zeitalter von Digitalisierung und sozialen Medien

von Patricia Liberatore

Diskussionsveranstaltung des Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Italien
In den letzten Jahrzehnten nahm die Wahlbeteiligung bei den Europawahlen stetig ab. Bei den ersten Europawahlen im Jahr 1979 gaben noch ca. 60 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimmen ab – im Jahr 2014 waren es nur noch ca. 40 Prozent. Hinzu kommt, dass das Verhalten der Politiker und der Wähler heute stark durch die sozialen Medien und die Digitalisierung beeinflusst sind. Wie stark sich diese Veränderungen auf die Politik und das Wählerverhalten auswirken, wurde am 8. Mai 2019 im Rahmen des Rundtischgesprächs „Wahlkampf im Zeitalter der fast politics“ erörtert und diskutiert.

Veranstaltungsberichte

Workshop zu den politischen Akteuren, Strategien und Hindernissen der wirtschaftlichen Zukunft in Syrien

Omran Centre for Strategic Studies und KAS veranstalteten einen Workshop mit dem Fokus auf der wirtschaftlichen Erholung Syriens.
Nach der militärischen Niederlage von IS und dem zunehmendem Ende der Kampfhandlugen fokussiert sich die Aufmerksamkeit vieler Experten nun verstärkt auf die Zukunft der syrischen Wirtschaft. Das Syrien/Irak Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung und das Omran Centre for Strategic Studies haben sich daher entschlossen einen Workshop zu organisieren, mit dem Ziel die aktuelle wirtschaftliche Lage in den verschiedenen Regionen Syriens zu analysieren und ein Modell für den ökonomischen Wiederaufbau zu entwickeln, das alle regionalen und internationalen Akteure miteinbezieht.

Veranstaltungsberichte

Klimawandel bedroht Indien: Deutsch-indische Journalistenakademie in Kolkata

von Romina Liesel Elbracht

In einem deutsch-indischen Austausch von Nachwuchsjournalisten haben sich sieben Stipendiaten der deutschen journalistischen Nachwuchsförderung (JONA) der Konrad-Adenauer-Stiftung und sechs Studenten der indischen The Statesman Print Journalism School (SPJS) mit den Auswirkungen des Klimawandels und der Umweltverschmutzung befasst. Vom 3. bis 12. Mai recherchierten sie in Kolkata in binationalen Teams.

Veranstaltungsberichte

Ugandische Experten fordern zusätzliche Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels

Der Klimawandel ist real. Es handelt sich um eine globale Bedrohung, deren Auswirkungen bereits auf kleinster Ebene spürbar sind. Um dieses Problem anzugehen, veranstaltete das African Center for Trade and Development (ACTADE) zusammen mit der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) am 7. Mai eine Diskussionsrunde. In der Debatte ging es um Herausforderungen des Klimawandels und um die Pläne und Maßnahmen Ugandas in diesem Bereich. An der Diskussion nahmen 30 Teilnehmer aus verschiedenen Bereichen teil. Teilnehmer aus Regierung und Privatsektor, Wissenschaft, Medien und relevanten zivilgesellschaftlichen Organisationen diskutierten aktiv nicht nur über staatliche, sondern auch individuelle Maßnahmen, die sich positiv auf den Klimawandel auswirken.

Veranstaltungsberichte

“Die Jugendlichen wollen diese Form der Ausbildung”

Wie lässt sich der dualen Berufsausbildung in Uruguay zum Durchbruch verhelfen? Am 7. Mai 2019 organisierte das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Montevideo gemeinsam mit dem Instituto Manuel Oribe eine Konferenz zu diesem Thema.
KAS/Juliane Liebers

Veranstaltungsberichte

„Aktiv europäische Werte verteidigen!“

70 Jahre Europarat
Die Vizepräsidentin des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, Prof. Dr. Angelika Nußberger, zitierte den Europarat als Markenzeichen Europas. Nach Weltkriegen und der Teilung Europas, brachte erst das letzte Zehntel des 20. Jahrhunderts die entscheidende Wende. „Europa war nun für alle ein Europa.“ Mit dem 70-jährigen Bestehen des Europarates feiern wir„eine gemeinsame Klammer für 47 Staaten und damit für den gesamten Kontinent, sowie für weite Teile Asiens“, erklärte Nußberger.