Veranstaltungen

Workshop

21.-22.02.2019 - Workshop zur politischen Kommunikation für Frauen - Das rechte Wort zur rechten Zeit!

Schlagfertigkeitstraining

Veranstaltung des Frauenkollegs NORD

25 Jahre KAS in Bulgarien

Eine Veranstaltung aus Anlass des 25. Jahrestages der Eröffnung des Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bulgarien.

Vortrag

China - eine sicherheitspolitische Bedrohung?

Veranstaltung in der Reihe "Gespräche an der Nordbahn" in Kooperation mit dem Neuen Gymnasium Glienicke

Vortrag

Europararmee - Wie realistisch ist diese Forderung?

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung i. R. der Sicherheitspolitischen Reihe M-V

Seminar

Gender und Alphabetisierung in Sabah

Verringerung der Ungleichheit

Dieses Seminar bezieht sich besonders auf die Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs), wie Ziel 4, Gewährleistung von inklusiver, gerechter und hochwertiger Bildung, Ziel 5, Erreichung von Geschlechtergerechtigkeit, und Ziel 10, der Verringerung von Ungleichheit innerhalb von und zwischen Staaten. Es gilt als gesichert, dass die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern besonders vom Zugang zur Bildung abhängt, der letztendlich auch den Grad der Alpabetisierung bestimmt. Obwohl Malaysia in den letzten Jahren große Fortschritte im Bereich der Alphabetisierung erzielen konnte, bestehen nach wie vor große Defizite in Bezug auf die Themen Rechtssprechung, Soziales und Kultur.

Expertengespräch

Gesprächsrunde zur internationalen Agenda

Die Zukunft Venezuelas

Das Expertengespräch dient der Auseinandersetzung mit verschiedenen Themen internationaler Relevanz für Peru und Lateinamerika.

Seminar

Konzeptualisierung einer Konvention gegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Das Human Science Research Council (HSRC) und die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstalten in Zusammenarbeit ein Policy Seminar zu Fragen der Konzeptualisierung einer Konvention gegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Expertengespräch

Menschenhandel als globale Herausforderung Strafverfolgung über Grenzen hinweg

Expertengespräch

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Veranstaltungsberichte

"Das Friedensbakommen muss verinnerlicht und verbreitet werden!"

Südsudanesische Flüchtlinge in Bweyale lernen über das kürzlich unterzeichnete Friedensabkommen des Südsudans von 2018.

Veranstaltungsberichte

Ausstrahlungswirkung der Grundrechte und Autonomie des Privatrechts – Das Urteil Lüth und seine Folgen

Ausstrahlungswirkung der Grundrechte und Autonomie des Privatrechts – Das Urteil Lüth und seine Folgen

Veranstaltungsberichte

Catedra Konrad Adenauer: Populismos y Neopopulismos en América Latina

von Ignacio Bacarreza

Con el apoyo de la carrera de Comunicación Social de la Universidad Católica Boliviana San Pablo, se llevó a cabo la catedra Konrad Adenauer denominada Populismos y Neopopulismos en América Latina, a cargo de la directora de investigación de la facultad de educación y ciencias sociales de la universidad Andrés Bello de Santiago de Chile, la Dra. Stephanie Alenda.

Con el apoyo de la carrera de Comunicación Social de la Universidad Católica Boliviana San Pablo, se llevó a cabo la catedra Konrad Adenauer denominada Populismos y Neopopulismos en América Latina, a cargo de la directora de investigación de la facultad de educación y ciencias sociales de la universidad Andrés Bello de Santiago de Chile, la Dra. Stephanie Alenda.

Veranstaltungsberichte

Eine historische Abstimmung für die Zukunft des Bangsamoros

von Stefan Jost

Ja oder Nein?

Der Leiter des KAS Auslandsbüros Philippinen, Prof. Dr. Stefan Jost, nahm an der vom KAS-Partner, dem Institut für Autonomie und Governance (IAG) in Cotabato City, vom 20. bis 22. Januar 2019 organisierten Veranstaltung „Desisyon 2019: eine besondere Berichterstattung über die Volksabstimmung von Bangsamoro Organic Law” teil.

Veranstaltungsberichte

Glaube und Religion: „Ich kam ins Grübeln“

von Cedric McCann

Die jüdische Tradition

DenkTag-Veranstaltungsreihe an niedersächsischen Schulen

Veranstaltungsberichte

„Kein Wettlauf im Populismus“

von Stephan Georg Raabe , Klaus Jochen Arnold

Diskussion zur digitalen Kommunikationsstrategie der AfD

Das erste Brandenburger Forum des Politischen Bildungsforums im Jahr 2019 drehte sich um die digitale Kommunikationsstrategie der AfD.

Veranstaltungsberichte

Deutschlandbild der Ungarn

von Anna Gräfin von Armansperg

Anlässlich der Vorstellung der zweiten Studie des Nézőpont Forschungsinstituts über das Deutschlandbild der Ungarn am 22. Januar 2019 luden das Nézőpont Institut und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Vertreter aus Medien, Verwaltung, Wissenschaft und Bürgergesellschaft in die Räumlichkeiten des Instituts ein. Die Studie wurde von dem Institut in Auftrag gegeben. Die positive Wahrnehmung Deutschlands in Ungarn stieg zwischen Oktober 2017 bis Oktober 2018 um sechs Prozentpunkte an. Besonders positiv wurde die wirtschaftliche Kooperation zwischen beiden Ländern wahrgenommen. Nach der Vorstellung der Umfrageergebnisse bewertete Zoltán Balog, Minister a. D. und Vorsitzender der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn, die Entwicklung der deutsch-ungarischen Beziehungen.
Eigenaufnahme

Veranstaltungsberichte

Ein ganzes Wochenende Rhetorik

von Jana Glose

Drei Workshops zur politischen Rhetorik in Bremen

Ganz im Zeichen der Rhetorik stand das Wochenende des 19. und 20. Januars bei der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bremen. Aufgrund der großen Nachfrage fand der Workshop „Politische Rhetorik. Besser auftreten. Besser wirken“ gleich drei Mal statt. Unter Leitung von Dr. Werner Dieball sowie Dr. Uwe Stirnberg lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in drei Workshops Techniken zur besseren Selbstpräsentation und Tipps für souveränes Auftreten in Vortragssituationen.
CDU Niedersachen

Veranstaltungsberichte

Findbuch zum Bestand CDU Niedersachsen übergeben

von Andreas Grau

Am 15. Januar 2019 hatte Dr. Andreas Grau die Gelegenheit, dem Generalsekretär der CDU in Niedersachsen, Kai Seefried, MdL das Archiv für Christlich-Demokratische Politik der KAS vorzustellen.
KAS

Veranstaltungsberichte

„Wir müssen junge Indonesier noch stärker fördern“

Stv. Generalsekretär Dr. Gerhard Wahlers zu Gesprächen in Indonesien

Indonesien ist der größte muslimische Staat der Welt. Mehr als 40 Prozent der Bevölkerung ist unter 24 Jahre. Im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung mit Vizepräsident Jusuf Kalla in Jakarta hat sich der stv. Generalsekretär Dr. Gerhard Wahlers daher für ein stärkeres Engagement im Bereich der Jugendförderung ausgesprochen. Die KAS feiert in diesem Jahr ihr 50. Jubiläum in Indonesien.