Veranstaltungen

Workshop

Studenten simulieren ASEAN-Treffen zur Zukunft der regionalen Integration

Am 19. und 20. April veranstaltet die KAS in Kooperation mit der Diplomatischen Akademie Vietnam ein Simulationsspiel für Hanoier Studierende. Im Zuge der Simulation werden 20 Studierende eingeladen, in die Rollen von ASEAN-Mitgliedsstaaten zu schlüpfen und nationale Interessen sowie gemeinsame Ziele im Bezug zur Integration innerhalb ASEANS zu verteidigen. Die diskutierten Themen umfassen die Freizügigkeit zu Arbeitszwecken, maritime Sicherheit und die Flüchtlingskrise. Interessierte Studierende können sich mithilfe des Bewerbungsformulars bewerben oder ein kurzes Video einsenden, indem sie ihre Motivation zur Teilnahme darlegen. Das Bewerbungsformular wird in Kürze verfügbar sein.

Workshop

Konrad Adenauer School for Young Politicians (KASYP): Third Training Workshop for KASYP Batch (09) 2018-2019

Leadership Training in Campaigning
The third training workshop of the KASYP training programme focuses on the role of political parities in elections and electoral campaigning. For this year, KASYP Batch (09) 2018-2019 will meet this coming April in Hong Kong SAR, People's Republic of China to learn and understand electoral campaigning and its many tools as well as the importance of providing organised electoral choices to the public through political parties.

Seminar

MENA Leadership Academy

Das dritte Training der MENA Leadership Academy findet dieses Jahr in Istanbul statt.

Ausstellung

Ludwig Erhard – Gestern. Heute. Morgen

Einladung zur Eröffnung der Karikaturenausstellung ‚Ludwig Erhard‘

Seminar

Potentiale freisetzen - Rede- und Schreibblockaden auflösen

Seminar

Seminar

Freihandel in der Krise - was bedeutet dies für den deutschen Mittelstand?

Die Aussichten für die Konjunktur und für die Entwicklung des internationalen Wettbewerbs haben sich deutlich verdüstert – welche ökonomischen und politischen Ursachen liegen dem zugrunde, wie kann Europa darauf reagieren?

Seminar

Freihandel in der Krise - Was bedeutet dies für den deutschen Mittelstand?

Seminar für Selbständige und unternehmerisch Tätige
Die Aussichten für die Konjunktur und für die Entwicklung des internationalen Wettbewerbs haben sich deutlich verdüstert – welche ökonomischen und politischen Ursachen liegen dem zugrunde, wie kann Europa darauf reagieren? Hohe Innovationskraft und Qualitätsstandards zählen zu den Erfolgsrezepten, welche es dem deutschen Mittelstand in den vergangenen Jahren ermöglichten, auf dem globalen Markt stark zu expandieren. Weitsichtige politische Grundentscheidungen wie die Schaffung eines europäischen Wirtschaftsraumes, die Stärkung rechtsstaatlicher Instrumente und der Abbau von europäischen wie globalen Handelshemmnissen haben zu dieser erfreulichen Entwicklung beigetragen. Die Exportorientierung könnte sich angesichts der jüngsten ökonomischen wie politischen Entwicklungen zu einem ernsten Risiko nicht zuletzt für den Mittelstand entwickeln. Wir möchten mit unserem Seminar die wirtschaftspolitische Gemengelage analysieren und nach europäischen Lösungsansätzen fragen. Wie können sich Wirtschaft und Politik für diese letztlich gemeinsamen Herausforderungen wappnen?

Diskussion

Implementing the Bangsamoro Organic Law: Roundtable/Lecture Series

Supervision and Oversight of the National Government of BARMM and the BTA
Konrad Adenauer Stiftung Philippines' partner, the Institute for Autonomy and Governance, is set to undertake a series of in-depth discussions for better understanding of the Bangsamoro Organic Law (BOL) and the ways and means to implement it in a meaningful, efficient and relevant way.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Veranstaltungsberichte

Haki na Sheria Dialogue Forum

This breakfast Dialogue Forum was held at the Intercontinental Hotel on the topic ‘Credibility Crises: How the media in Africa and Europe is struggling for acceptance and what to do about it’

Veranstaltungsberichte

Qualifizierte Ausbildung: Verbesserungsvorschläge und Online-Weiterbildung

Strategietreffen der KAS-nahen Bildungsinstitute in Lateinamerika in Colonia de Sacramento um über Qualifikationsprojekte, Diplomkurse und Online-Kurse zu diskutieren

Veranstaltungsberichte

Wie überwacht man die Umsetzung des EU-Assoziierungsabkommens in den Ländern der östlichen Partnerschaft?

von Isabel Weininger

Expertenworkshop 12. bis 14. März 2019 in Kiew
Vom 12. bis 14. März 2019 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung Ukraine (Büro Kiew) in Zusammenarbeit mit dem Ukrainian Center for European Policy (UCEP) einen Expertenworkshop zum Thema "Wie überwacht man die Umsetzung des EU-Assoziierungsabkommens in den Ländern der östlichen Partnerschaft?".
KAS/Liebers

Veranstaltungsberichte

Deutschland muss sich ranhalten

von Sebastian Weise

Ergebnisse der Studienreihe „Vergleich nationaler KI-Strategien zur Förderung Künstlicher Intelligenz“

Veranstaltungsberichte

17. Auflage der Ahauser Schlossrunde mit Wolfgang Bosbach

von Julius Gottschalk

Am Abend des 07. März 2019 führte das Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung ein Gespräch mit Wolfgang Bosbach, langjähriger CDU-Bundestagsabgeordneter und Leiter der NRW-Sicherheitskommission, sowie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im Fürstensaal des Ahauser Schlosses durch. Erschienen waren circa 350 Gäste, die an der darauffolgenden gesellschaftspolitischen Diskussion über Sicherheit, Innenpolitik, Polizeimaßnahmen und die Politik der Volksparteien CDU und SPD teilnahmen.

Veranstaltungsberichte

Fünfter "Resource Dialogue" zu Indiens maritimer Sicherheitsstrategie

von Ann-Margret Bolmer

In Zusammenarbeit mit dem „The Energy and Resource Institute (TERI)“ hat das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) vom 09ten bis zum 11ten März eine Konferenz über Indiens strategische Aussichten auf der See abgehalten. Die in Chennai stattfindende Veranstaltung war die fünfte ihrer Art in einer Reihe von „Resource Dialogues“, mit der TERI und KAS gemeinsam die Notwendigkeit eines Energiewandels diskutieren. Unterstützt und mitveranstaltet wurde die Konferenz von der Madras Managment Association (MMA), einem langjährigen Partner der KAS im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Veranstaltungsberichte

Gobierno Abierto se posiciona en municipios de Chile

Renca será el primero en elaborar un Plan de Acción Comunal
Si bien algunas municipalidades han incorporado prácticas de gobierno abierto con el apoyo del Consejo para la Transparencia y otras instituciones, esta es la primera vez que se co-crea un plan de acción a nivel local siguiendo los estándares internacionales de participación y co-creación de la OGP.
Konrad-Adenauer-Stiftung

Veranstaltungsberichte

Informationsprogramm für den Vorstand der Partnerpartei PAN aus Mexiko

Nach der für die KAS-Partnerpartei Partido Acción Nacional in Mexiko enttäuschend verlaufenen Präsidentschafts- und Parlamentswahl 2018, steht die Partei für die richtungsweisende Neuwahl des Abgeordnetenhauses und in mehreren Bundesstaaten 2021 vor der anspruchsvollen Aufgabe sich inhaltlich-programmatisch und strategisch neu aufstellen.
KAS

Veranstaltungsberichte

Künstliche Intelligenz - unsere Aufgabe! Nicht die der Maschinen.

von Paul Burgbacher , Ulrike Hospes

Künstliche Intelligenz als Werkzeug zu Innovation und Fortschritt oder als Bedrohung für die Menschen und ihre Daten? Diese Frage sei überwiegend mit der Verantwortung der Menschen zu beantworten, so der gestrige Dialog in der Alanus Hochschule über die Perspektiven der Künstlichen Intelligenz.

Veranstaltungsberichte

“Wie viel Polarisierung kann die peruanische Demokratie ertragen?“

Das Forum fand am 13.03.19 statt