Veranstaltungsberichte

"The Rise of Populism: Lessons for the European Union and the United States of America"

von Carolin Poppe
Buchpräsentation
Die Artikelsammlung "The Rise of Populism: Lessons for the European Union and the United States of America" ist eine Zusammenarbeit von Forschern aus Lettland, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Griechenland und den USA.

Am 24. November wurde im EU-Haus das Buch "The Rise of Populism: Lessons for the European Union and the United States of America" vorgestellt. Das Buch entstand in einer Kooperation zwischen der Konrad-Adenauer-Stiftung, dem Center for East European Studies und der Europäischen Volkspartei im europäischen Parlament.

Elisabeth Bauer, Leiterin des KAS Auslandsbüros für die Baltischen Staaten und Nordischen Länder, und Andris Kudors, Mitherausgeber und Leiter des Center for East European Studies, hießen die Referenten und Teilnehmer herzlich willkommen.

An der Diskussion nahmen der Mitherausgeber Dr. Artis Pabriks, Abgeordneter des Europaparlaments, und die Mitautoren Dr. Ilze Balcere, Forscherin am Institut für Soziale und politische Forschung der Lettischen Universität und Dr. Florian Hartleb, politischer Berater und Forscher, teil.

Moderiert wurde die Diskussion von von Maris Cepuritis, Center for East European Studies.

Die Referenten gaben einen Überblick über den von ihnen geschriebenen Artikel. So beschäftigte sich Dr. Ilze Balcere mit Hilfe eines politikwissenschaftlichen Ansatzes mit der wirklichen Bedeutung von Populismus. Dr. Florian Hartleb erörterte den Einfluss von Populismus auf die Wahlen in Deutschland und den Niederlanden. Artis Pabriks gab einen Überblick über die Zusammenarbeit und die Entstehung des Buches und tätigte eigene Sichtweisen zum Thema Populismus.

Anschließend hatten die Teilnehmer die Möglichkeit sich mit Fragen an die Referenten zu wenden.

Die Präsentation war für Multiplikatoren aus Politik, Medien und Wissenschaft gedacht und fand in englischer Sprache statt.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.