Veranstaltungsberichte

Auf dem Weg zur Société juste et sociale?

von Elke Erlecke

Nachwuchseliten verleihen Sozialer Marktwirtschaft ein afrikanisches Gesicht

Frührjahrs-Regionalkonferenz der westafrikanischen Nachwuchspolitiker

Kpalime, im togolesischen Hochland gelegen, anderthalb Stunden Fahrzeit von der Hauptstadt Lome entfernt, vor dem Ersten Weltkrieg Zentrum deutsches Kakao- und Kaffeeanbaus: Schauplatz der Frühjahrskonferenz der regionalen Nachwuchspolitiker der UPADD (Union des Partis africaines pour le Dévelopment Démocratique). Das Thema: Was ist Soziale Marktwirtschaft und was müssen wir ändern, um sie afrikanischen Bedingungen anzupassen? Eine große politische Herausforderung angesichts der Vorherrschaft von Subsistenzwirtschaft und einem Handelssektor, der über weit über die Hälfte informell geprägt ist. So hob auch der nationale Präsident von CAR (Comité d’Action pour le Renouveau) in seinem Grusswort den enormen Aufbauwillen Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg hervor, der das „miracle allemand“ möglich gemacht hatte. Nach einer kurzen theoretischen Einführung in die Grundlagen der Sozialen Marktwirtschaft drehte sich die Diskussion auch direkt um praktische Fragen: Wie finden wir Unternehmer mit sozialem Gewissen? Wie können wir als Partei, die die Mentalität des Volkes mit gestaltet, den Menschen eine politisch langfristige Vision vermitteln und sie dennoch im alltäglichen Kampf nicht alleine lassen? Vordringlich, so waren sich Benedict aus Burkina Faso wie auch Yamafou aus Côte d’Ivoire einig, sei die Kommunikation der Sozialen Marktwirtschaft als eines ordnungspolitischen Modells, das auf Vertrauen fußen muss, wenn es erfolgreich sein will.

Ansprechpartner

Elke Erlecke

Elke Erlecke bild

Leiterin Abteilung Bildungsmanagement

Elke.Erlecke@kas.de +49 30 26996-3771

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Westafrika Benin