Veranstaltungsberichte

Christdemokratische Kommunalpolitiker aus Chile zu Besuch in Deutschland

Vom 19. bis zum 25. Mai besuchte auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Delegation christdemokratischer Kommunalpolitiker aus Chile die Bundesrepublik Deutschland. Der Besuch, den das Team Inlandsprogramme in Zusammenarbeit mit dem KAS-Auslandsbüro in Santiago de Chile vorbereitet hat, fand im Lichte der Kommunalwahlen und der Europawahl in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und in Hamburg statt.

Von Frankfurt aus ging die Reise über Mannheim, Ludwigshafen, Mainz und Bad Kreuznach in die Freie und Hansestadt Hamburg. Im Vordergrund standen Gespräche mit Funktions- und Mandatsträgern der CDU auf Kommunal-, Landes- und Bundesebene. Daneben machte die Delegation u.a. Station beim lokalen Rhein-Neckar-Fernsehen in Mannheim sowie bei der Kreismülldeponie Kirchberg im Rhein-Hunsrück-Kreis.

Die sieben Teilnehmer, allesamt Kommunalpolitiker der christdemokratischen Partei Chiles (PDC), reisten aus verschiedenen Teilen des südamerikanischen Landes nach Deutschland. Von Pica im Norden über Santiago und Valparaiso in Zentralchile bis Puerto Natales im äußersten Süden stammend machten sich die Teilnehmer vor Ort ein Bild von der Organisationsstruktur sowie der Wahlkampfführung der CDU in Deutschland. Ziel der Reise war es, den Teilnehmern neue Ideen und Eindrücke für den bevorstehenden Kommunalwahlkampf in Chile im Jahr 2020 zu vermitteln und der darauf hoffentlich folgenden Verantwortung als kommunaler Mandatsträger.

Teilen

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.