Veranstaltungsberichte

Deutschlandseminar für Politiker und Journalisten aus dem Senegal in Berlin und Bayern

Im Rahmen eines Deutschlandseminars besucht vom 27. bis 31. März 2017 eine senegalesische Delegation Berlin und Bayern. Die Politiker und Journalisten diskutieren dabei mit hochrangigen deutschen Vertretern Ansätze der Krisen- und Konfliktbewältigung zur Reduzierung von Fluchtursachen.

Von den Migranten, die 2016 über das Mittelmeer Europa erreichten, waren mehr als 10.000 Senegalesen. Der Senegal ist ein wesentlicher Migrations-Hotspot Afrikas. Die Gründe für eine Migration können vielfältig sein und reichen von Perspektiv- und Arbeitslosigkeit der jungen Generation bis hin zur ungleichen Verteilung natürlicher Ressourcen wie Gold und Phosphat. Auch wenn der Senegal seit vielen Jahren ein demokratischer Stabilitätsanker in Westafrika ist, steht das Land vor enormen politischen, sozialen und ökonomischen Herausforderungen.

Die Arbeitslosigkeit hoch und das Bildungssystem reformbedürftig. Vom Aufschwung der Wirtschaft profitiert nur ein kleiner Teil der Bevölkerung.

Im Rahmen des Deutschlandseminars lernen die Teilnehmer wichtige Prozesse und Methoden um die Ursache von Konflikt, Fragilität und Gewalt zu überwinden. Dabei lernen die Politiker und Journalisten im Austausch mit Experten Methoden, Erfahrungen und Best-Practice-Beispiele in Deutschland kennen. Außerdem wird erörtert, wie sich Konfliktszenarien auf Migrationsbewegungen auswirken können, wie Migration in Deutschland und im Senegal medial und politisch diskutiert wird und wie die Schaffung von Arbeitsplätzen zur Prävention illegaler Migration beitragen kann. Hierdurch sollen die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, durch konkrete Maßnahmen im Senegal neue Perspektiven für die senegalesische Bevölkerung aufzuzeigen, um somit wirksam Fluchtursachen zu reduzieren.

Verantwortlich für die Organisation und Durchführung des Besucherprogramms von Seiten des Teams Inlandsprogramme: Dr. Tobias Rüttershoff.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland