Veranstaltungsberichte

Die Rolle der Parlamente in der regionalen Zusammenarbeit

von Florian Constantin Feyerabend

Interparlamentarische Kooperationsinitiative Westbalkan

Am 13. und 14. Mai trafen sich in Berlin Parlamentarier aus Deutschland, Österreich und den Westbalkanstaaten

Wie können Parlamente mit ihrer starken demokratischen Legitimität eine aktivere Rolle in den Prozessen der regionalen Zusammenarbeit, Verständigung und EU-Integration spielen? Um Antworten auf diese Leitfrage zu finden kamen Abgeordnete der Partnerparteien der Europäischen Volkspartei (EVP) aus den Ländern des westlichen Balkans mit führenden Parlamentariern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und des ÖVP-Klubs für zwei Tage in Berlin zusammen. Darüber hinaus hatten die Abgeordneten auch die Gelegenheit mit Vertretern des Auswärtigen Amts und des Bundeskanzleramts über die wertegeleitete Interessenspolitik Deutschlands auf dem Westbalkan zu diskutieren.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.