Veranstaltungsberichte

Evangelicals and Political Power in Latin America

Nicht erst seit dem Wahlerfolg Präsident Jair Bolsonaros in Brasilien im Oktober 2018 wird auch international zunehmend die Frage nach dem politischen Einfluss evangelikaler Christen auf die lateinamerikanische Politik gestellt.

Von einer Minderheit haben sie sich zu einem politischen Machtfaktor entwickelt, der Wahlen in die ein oder andere Richtung entscheiden kann.

Die KAS Peru präsentiert eine aktualisierte Version der Studie "Evangelikale und politische Macht in Lateinamerika" - erstmals in englischer Sprache.

Die im Wesentlichen vom ehemaligen peruanischen Innenminister José Luis Pérez Guadalupe verfasste Studie wurde am 12. Juni 2019 im KAS-Büro New York zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. "Evangelicals and Political Power in Latin America" ist das Ergebnis eines dreijährigen Arbeitsprozesses der KAS Peru und die Synthese aus zwei Buchpublikationen sowie mehreren Expertengesprächen und Konferenzen - u.a. letzten November gemeinsam mit der SWP in Berlin.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.