Veranstaltungsberichte

Forum der Religionen im Rahmen des VIII Amerikagipfels

Religionen vereint im Kampf gegen die Korruption
Am 10. und 11. April fand in Lima das Forum der Religionen, eine im Rahmen des VIII. Amerikagipfels organisierte Veranstaltung, statt. Anbei eine Zusammenfassung der Ergebnisse und den Link zur Abschlusserklärung des Forums (in spanischer Sprache).

Haupttehmen des Forums waren die demokratische Regierungsführung und der Kampf gegen die Korruption. Insbesonders wurde die Frage gestellt, wie religiöse Gemeinschaften ihren Beitrag zu einer Gesellschaft ohne Korruption leisten können. An dem Forum nahmen Mauricio Rands, Sekretär für Rechte und Gerechtigkeit der Organisation Amerikanischer Staaten, Delia Ferreira Rubio, Vorsitzende von International Transparency und Susana Silva, Koordinatorin der peruanischen Kommission gegen Korruption, sowie siebzig religiöse Autoritäten und verschiedene Akademiker aus verschiedenen Ländern der Region teil.

Die Teilnehmer formulierten eine Reihe von Vorschlägen, um das interamerikanische System gegen die Korruption zu stärken und zugleich das Engagement der Kirchen und religiösen Gemeinde in dem Kampf gegen die Korruption zu fördern/zu stärken.

Das Forum wurde von der NGO „Religions for Peace“, u.A. gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Universität Antonio Ruiz de Montoya, Transparency International, dem Berkeley Zentrum der Universität Georgetown organisiert.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.