Veranstaltungsberichte

Georgia’s Way from Transitional to Consolidated Democracy – Perspectives from Europe to Georgia –

Im Vorfeld der Parlamentswahlen in Georgien am 1. Oktober diskutierten Mitglieder des Europäischen Parlaments mit hochrangigen Vertretern von Regierungs- bzw. Oppositionsparteien. Die aktuellen politische Entwicklungen und der Weg Georgiens zur konsolidierten Demokratie wurden kontrovers debattiert.

Mitglieder des Europäischen Parlaments diskutierten mit Vertretern verschiedener georgischer Parteien und Think Tanks über die Perspektive Georgiens auf seinem Weg von einer Transformationsphase hin zu einer konsolidierten Demokratie.

Ziel der von der Konrad-Adenauer-Stiftung ausgeführten Veranstaltung war es, im Vorfeld der für den 01. Oktober 2012 angesetzten Parlamentswahlen politischen Akteuren ein Forum für einen gemeinsamen Dialog und Diskussionen an zu bieten.

An dem eintätigen Workshop nahmen Mitglieder des Europäischen Parlaments Corien Wortmann-Kool und Dr. Jacek Saryusz-Wolski, hochrangige Mitglieder der Regierung, Vertreter von politischen Parteien sowie von Nichtregierungsorganisationen und Medien teil.

Klicken Sie auf das PDF-Symbol, um den ganzen Bericht zu lesen.

Ansprechpartner

Dr. Thomas Schrapel

Dr

Leiter des Regionalprogramms Politischer Dialog Südkaukasus

Thomas.Schrapel@kas.de +995 32 245 91 11 +995 32 224 01 03

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Tbilisi Georgien