Veranstaltungsberichte

Hohe Auszeichnung für Hans-Gert Pöttering

KAS-Vorsitzender erhält für außerordentliche Verdienste um die Republik Estland das "Marienland-Kreuz" I. Klasse

Hans-Gert Pöttering MdEP, Präsident des Europäischen Parlamentes a.D., hat am 95. Jahrestag der Republik Estland in Tallinn das "Marienland-Kreuz" I. Klasse erhalten.

Er bekam den Orden für seine Verdienste als langjähriger Unterstützer und Förderer der Bemühungen Estlands im Beitrittsprozess zur Europäischen Union.

Die feierliche Verleihung fand am Wochenende durch den Staatspräsidenten der Republik Estland, Toomas Hendrik Ilves, im Schloss Kadriorg in Tallinn statt. Neben dem Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung erhielt auch Hillary Rodham Clinton das „Marienland-Kreuz“ I. Klasse.

Es ist die höchste Auszeichnung der Republik Estland, die an ausländische Staatsbürger für außerordentliche Verdienste um die Republik Estland verliehen wird. Das „Marienland-Kreuz“ wurde 1995 anlässlich der wiedererlangten Unabhängigkeit Estlands eingeführt.

Bereitgestellt von

Länderbüro Estland

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland