Veranstaltungsberichte

Informationsveranstaltung für Journalisten im Terelj Nationalpark

mit Justizminister a.D. Temuujin

Am 05. und 06. Juli führte die Konrad Adenauer Stiftung gemeinsam mit der Demokratischen Partei (DP) im Terelj Nationalpark eine Informationsveranstaltung für Journalisten durch. Ziel der Veranstaltung war es, den 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Grundsatzprogramm der DP näherzubringen und den Qualitätsjournalismus zu fördern.

Die Veranstaltung wurde von Herrn Temuujin, stv. Vorsitzender der DP und ehemaliger Justizminister der Mongolei, und Herrn Fuhrmann, Konrad-Adenauer-Stiftung Mongolei, eröffnet. Mehrere Workshops setzten sich inhaltlich mit der Vermittlung fundierter theoretischer Kenntnisse über politische Prozesse und mit dem Zusammenspiel zwischen Medien und Politik auseinander. Themenschwerpunkte waren unter anderem Menschenrechte, die politische und wirtschaftliche Freiheit sowie Gerechtigkeit und Rechtsstaatlichkeit. In Diskussionsrunden hatten die jungen Journalistinnen und Journalisten die Möglichkeit, sich über das vermittelte praktische und theoretische Wissen auszutauschen. In der Mongolei hindern die Verbindungen zwischen Politik, Wirtschaft und Medien die Journalisten oft daran, kritisch und neutral zu berichten. Veranstaltungen die qualitativ hochwertigen Journalismus und langfristig eine unabhängige Presselandschaft fördern sind daher einer der Schwerpunkte der Stiftungsarbeit in der Mongolei.

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Mongolei

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.