Veranstaltungsberichte

JAHRESSEMINAR DER KAS - KOLUMBIEN 2018

Das Jahresseminar mit Ko-Partnern der KAS fand in diesem Jahr vom 6. bis 8. September in Manizales statt. Während des Treffens wurde gemeinsam mit den teilnehmenden Organisationen eine Bilanz der Kooperation in 2018 gezogen und neue Projekte für 2019 vorgestellt.

Zunächst wurden in Einzelgesprächen die Ergebnisse der in diesem Jahr durchgeführten Maßnahmen analysiert und Vorschläge für 2019 unterbreitet. Anschließend präsentierte jedes Partnerinstitut auch den anderen Teilnehmern kurz seine Arbeit und Perspektiven für die Zukunft.

Der Repräsentant der KAS, Dr. Hubert Gehring eröffnete die gemeinsame Sitzung und begrüßte zunächst den Teamleiter Lateinamerika der KAS Zentrale in Berlin, Stefan Reith. Anschließend nannte er einige Schlüsselthemen auf die sich die KAS in den nächsten Jahren konzentrieren werde, wie zum Beispiel eine verstärkte und innovative Kommunikation und ihre Auswirkungen auf Demokratie, politische Parteien und Zivilgesellschaft. Weitere zentrale Themen werden die Umsetzung des Friedensprozesses in Kolumbien, die Außenpolitik und die Situation im Nachbarland Venezuela sein. Stefan Reith betonte in seinen Ausführungen die Bedeutung Kolumbiens innerhalb der aktuellen politischen und wirtschaftlichen Krise Lateinamerikas sowie die Notwendigkeit von Allianzen in der Region.

Nach den Präsentationen der einzelnen Partnerinstitute folgte der Vortrag von Ronal Rodríguez vom Observatorium Venezuela der Universidad del Rosario zum Thema “Die Herausforderungen der venezolanischen Immigration”. Dabei ging er auf den zunehmenden Niedergang des venezolanischen Staates, den sozialen und wirtschaftlichen Zusammenbruch sowie die Verschlechterung der sozialen Beziehungen im Land ein. Gleichzeitig stellte er die Auswirkungen des Exodus der Venezolaner auf die gesamte Region vor, der in erster Linie Kolumbien trifft und bot damit einen umfangreichen Überblick über die aktuelle Lage.

Im Rahmen des Treffens gab es auch Möglichkeiten zur Integration und den Austausch zwischen den Vertretern der Partnerinstitute und den KAS-Mitarbeitern.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.