KAS Tiflis

Veranstaltungsberichte

Pension Reform in Georgia: Mandatory or Voluntary?

Eagle Eye Talks - #KAS #EPRC Economic Arena

Gemeinsam mit dem Economic Policy Research Center (EPRC) hat die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) die wirtschaftliche Diskussionsplattform 'Eagle Eye Talks - #KAS #EPRC Economic Arena' ins Leben gerufen. Die Plattform ist eine langfristige Initiative, um über aktuelle wirtschaftliche Fragen zu diskutieren und einen auf fundierten Expertenbeiträgen basierenden politischen Dialog zu fördern. Die 'KAS-EPRC Economic Arena' soll Entscheidungsträger und Interessensvertreter in die Lage versetzen, argumentativ fundierte Positionen zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen zu diskutieren.

Im Rahmen der Plattform werden Analysen erstellt, anhand derer politische Entscheidungsträger und die interessierte Öffentlichkeit die Auswirkungen von geplanten und oder bereits umgesetzten politischen Entscheidungen besser nachvollziehen können. Durch Perspektivwechsel und den Vergleich mit Erfahrungen aus europäischen und Schwellenländern soll eine Entscheidungsfindung auf möglichst breiter Informationsbasis unterstützt werden.

Am 10. Mai 2019 fand die erste Diskussion zur aktuellen georgischen Rentenreform statt. Die Diskussion wurde von Nino Evgenidze, der Direktorin des EPRC, moderiert. Als Experten waren Levan Surguladze, Leiter des Rentenfonds, Zurab Tchiaberashvili, Abgeordneter des georgischen Parlaments, Vato Lejava, Rektor der Freien Universität sowie Archil Mestvirishvili, Vizepräsident der National Bank of Georgia, anwesend.

Der unten stehende Text ist eine Zusammenfassung des Strategiepapiers zur laufenden Rentenreform in Georgien (auf Englisch).

 

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.