Veranstaltungsberichte

Politische Staatsverfassung - auf Quechua übersetzt.

Estadoq Kuraq Kamachiynin

Die Konrad Adenauer Stiftung (KAS) hat im Rahmen ihrer Zusammenarbeit mit dem Präsidentschaftsministerium des plurinationalen Staates Bolivien die Quechua-Übersetzung der Bolivianischen Verfassung vorgestellt. Das Ziel der Publikation ist, die Inhalte der Verfassung in der quechua-sprachigen indigenen Bevölkerung zu verbreiten. Die Bolivianische Verfassung wurde am 25. Januar 2009 verabschiedet.

Am 19. Dezember 2012 wurde die Publikation “Die politische Staatsverfassung - auf Quechua übersetzt” im Sitz der Vizepräsidentschaft vorgestellt. Anwesend war der Vizeminister für die Regierungskoordination und -verwaltung des Präsidentschaftsministeriums, Dr. Javier Baldivieso Medina, verschiedene Repräsentanten von Behörden, Beamte der jeweiligen Ministerien aber auch verschiedene indigenen Führungskräfte und Parlamentarier.

Die Begrüßungs- und Vorstellungsworte wurden vom Vizeminister und von der Vertreterin der KAS, Susanne Käss, übernommen.

Susanne Käss erwähnte, dass die politische Staatsverfassung die Grundlage des friedlichen Zusammenlebens in Demokratie sein muss. Die Verfassung verankert die Grundlage des Rechtsstaates, befindet sich juristisch gesehen über aller Staatsmacht und verstärkt die Demokratie. Sie betonte, dass der Minimalkonsens, worauf der Staat und seine Institutionen gebaut sind, den legalen Rahmen ist konstituiert, der das Leben aller Bürgerinnen und Bürger bestimmt.

In der neuen Verfassung von 2009 hat sich Bolivien als plurinationaler Staat konstituiert. Die neue Verfassung erkennt 36 einheimische Sprache auf dem nationalen Gebiet an. Ausserdem sind den indigenen Völkern eine Reihe von Rechten zugesichert worden. In diesem Sinn folgt die neue Verfassung dem Trend der weltweiten Anerkennung der indigenen Völker. Dieser Prozess wurde von der Konvention 169 der Internationalen Labor Organization und der Erklärung der Vereinten Nationen über die Rechte der Indigenen Völker angestoßen.

Während der Veranstaltung wurde erwähnt, dass für den Aufbau einer demokratischen Kultur die Notwendigkeit entsteht, dass die Bürger und Bürgerinnen ihre Rechte und Pflichten kennen, verinnerlichen und ausüben, um die Veränderung der Gesellschaft mit dem neuen gesetzlichen Rahmen zu vereinbaren.

Die KAS möchte den Inhalt der Verfassung verbreiten und veröffentlicht deswegen in Kooperation mit dem Präsidentschaftsministerium die vorliegende Übersetzung auf Quechua. Dazu gibt es eine CD mit dem Text als Hördatei.

Laut der Volkszahlung von 2001 wird Quechua in Bolivien von über zwei Millionen Personen gesprochen. Laut dieser Volkszahlung identifizieren sich 1,5 Millionen Bolivianer als Zugehörige der Quechua-Völker. Folglich ist es erster Wichtigkeit, dass Quechua-Sprachige Zugang zu einer Version der Verfassung in ihrer Sprache haben. Weil nicht alle Quechua-Sprachigen in ihrer Sprache lesen können, ist die Tondatei hinzugefügt worden.

Frau Käss betonte, dass für die KAS die Veröffentlichung der Verfassung auf Quechua von höchster Wichtigkeit für die Verbreitung des Wissens über die Menschenrechte und die Pflichten der Bürger war.

Unzweifelhaft handelt es sich bei der Herausgabe der Verfassung auf Quechua nur um einen ersten Schritt. Die Übersetzung der Verfassung in die weiteren erkannten 36 Sprachen ist notwendig und unerlässlich.

Darauf folgend stellte Herr Iván Velasquez, der Koordinador der KAS, den CD und seine Kennzeichen vor. Die Veranstaltung ging mit der Verteilung der Publikation und mit einem Empfang.

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Bolivien

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Bolivien Bolivien