Veranstaltungsberichte

Politische und wirtschaftliche Chancen und Herausforderungen in Malta und Süditalien

Reise des Abgeordneten Christoph Ploß MdB nach Malta und Palermo

Dr. Christoph Ploß MdB, Berichterstatter für Malta und Italien im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union im Deutschen Bundestag hielt sich vom 6. bis zum 9. März in Malta und Sizilien zu politischen Gesprächen auf. Im Fokus standen die politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen in der Mittelmeerregion. Herr Dr. Ploß MdB tauschte sich mit Parlamentariern und Regierungsvertretern in Valletta und Palermo aus. Darüber hinaus sprach er mit Unternehmern über die wirtschaftlichen Entwicklungen in Malta und informierte sich bei Verbänden in Palermo über die aktuellen gesellschaftlichen und sozialen Herausforderung, denen sich die Region Sizilien stellen muss. Im Rahmen eines Austauschs mit jungen Nachwuchskräften der maltesischen Stiftung AZAD diskutierte Herr Dr. Ploß über das Thema "Strenghtening young political leaders"; mit Studenten der Universität LUMSA in Palermo sprach er über die "Herausforderungen des Populismus in Europa"

Teilen

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Rom

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.