KAS

Veranstaltungsberichte

Rethinking Democracy

Internationale Konferenz zu den Themen Wahlen und Repräsentation

Vom 2. bis 4. September veranstaltet die KAS in Kenia die zweite internationale Konferenz „Rethinking Democracy“, die sich in diesem Jahr mit den Themen Wahlen und Repräsentation befasst.
Die Konferenz bringt Experten aus dem akademischen Bereich und aktive Politiker zusammen, um aktuelle politische Entwicklungen intensiv zu debattieren und auf der Basis konstruktiv auf aktuelle Reformprozesse einzuwirken.

In Kenia wie auch in Deutschland wird aktuell diskutiert, ob das Wahlrecht noch den Ansprüchen der Zeit entspricht und ob es sicherstellt, dass möglichst viele Bürger politisch repräsentiert sind und sich auch repräsentiert und ernstgenommen fühlen.

Die Konferenz wurde vom Sprecher des Senats eröffnet und versammelt Parlamentarier aus Kenia, Wissenschaftler aus Afrika, Europa und Amerika sowie Medienvertreter und hochrangige Parteivertreter. Aus dem Deutschen Bundestag ist MdB Volkmar Klein vertreten.

Teilen

Ansprechpartner

Dr. Jan Cernicky

Dr

Leiter des Auslandsbüros Kenia

jan.cernicky@kas.de + 254 20 2610021/2 + 254 20 2610023

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Kenia

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.